Navigation und Service

Inhalt

Im Fokus

Junge Besucher vor dem  Computerspielemuseum.

Europa in meiner Region Interaktiv im Computerspielemuseum

Computerspiele gibt es heute praktisch für jedes Handy. Das Computerspielemuseum in Berlin beleuchtet die Evolution der PC-Spiele seit ihren Anfängen. Aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung erhielt das Computerspielemuseum für den Aufbau 220.000 Euro. mehr

Direkt zum Quiz

Quiz Sind Sie Europa-Experte? Testen Sie Ihr Wissen!

Manchmal ist die EU kompliziert, manchmal kommt man ihr auch mit Multiple Choice-Fragen bei. Versuchen Sie es und testen Sie Ihr Wissen mit weiteren neuen Fragen. mehr

Aktuelles

Regenschirme von Touristen mit britischer Flagge nahe Houses of Parliament und Elizabeth Tower.

Brexit-Verhandlungen Die Interessen der 27 Mitgliedstaaten vertreten

Die Verhandlungen mit Großbritannien über einen Austritt aus der EU haben am 19. Juni begonnen. Zuvor hatten die 27 bleibenden EU-Länder einstimmig Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen beschlossen. Damit stehen die "EU-27" geschlossen hinter einem geordneten Übergang zum Brexit, bei dem die Interessen der Bürger Priorität haben. mehr

Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Macron bei der Pressekonferenz zum Deutsch-Französischen Ministerrat.

Deutsch-Französischer Ministerrat Geschicke Europas in die Hand nehmen

Mit neuem Elan wolle man die deutsch-französische Zusammenarbeit intensivieren, sagte Bundeskanzlerin Merkel nach dem Deutsch-Französischen Ministerrat. Es gebe bereits viele Leuchtturmprojekte. In Paris wurden weitere Projekte Bildung und Kultur, Verteidigung und Sicherheit sowie Wirtschaft und Soziales vereinbart. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel mit anderen Teilnehmern der 4. Westbalkankonferenz in Triest bei einem Familienfoto im Hafen.

Westbalkankonferenz Zusammen für eine gute Entwicklung sorgen

Gemeinsam mit anderen EU-Ländern setzt Deutschland auf eine weitere Annäherung von sechs Westbalkanstaaten an die Europäische Union. Die Zukunft dieser Staaten liege in der EU, heißt es in der Abschlusserklärung der 4. Konferenz zum Westlichen Balkan, die im italienischen Triest stattfand. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht auf der Abschluss-PK zum G20-Gipfel.

Abschluss des G20-Gipfels Gemeinsam mehr erreichen als allein

Die Kanzlerin zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen des G20-Gipfels. Beim Thema Handel sei Einigkeit erzielt worden, dass Märkte offen gehalten werden müssten, sagte Merkel zum Abschluss des Treffens. Zudem wollten alle gemeinsam Protektionismus und unfaire Handelsbeschränkungen bekämpfen. mehr