Aktuelles

Eine Frau hält ein Smartphone in ihrer Hand.

Foto: Sebastian Bolesch

Logo Digitale Agenda

Foto: Bundesregierung

  • Schneller Internetanschluss: Bis 2018 sollen alle Haushalte – auch im ländlichen Raum – über einen Internetanschluss mit einer Geschwindigkeit von mindestens 50 Megabit pro Sekunde verfügen. Vor allem mobiles Breitband hilft beim flächendeckenden Ausbau in ländlichen Regionen.
  • Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten: Die Bundesregierung wird die Digitalisierung der Wirtschaft aktiv begleiten: Die Digitalisierung der Industrie („Industrie 4.0.“) und die Entwicklung neuer Technologien, neuer Dienste und Anwendungen sowie die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im digitalen Wandel stehen dabei im Mittelpunkt.
  • Innovativer Staat: Die Verwaltung soll effizienter und moderner werden. Dazu hat die Bundesregierung das Programm "Digitale Verwaltung 2020" beschlossen. Es schafft verbindliche Standards für die bundesweite Digitalisierung der Verwaltung und bringt konkrete Projekte auf den Weg.
  • Sicherheit im Internet: Die Zusammenarbeit der Fachbehörden im Nationalen Cyber-Abwehrzentrum wird verbessert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhält mehr Geld und Personal. Die Kompetenzen des Bundeskriminalamtes und der Bundespolizei werden im Bereich Cybercrime, Cyberspionage und Cybersecurity verstärkt.