Navigation und Service

Im Blickpunkt

Regierungserklärung der Kanzlerin Unterstützung für Kurden im Irak

Die Kanzlerin hat im Bundestag den Beschluss der Bundesregierung erläutert, die irakischen Kurden mit Waffen im Kampf gegen ISIS zu unterstützen. "Es gilt, die Not der Menschen nicht nur zu lindern, sondern auch zu verhindern." Die Terrormiliz destabilisiere die gesamte Region - mit Auswirkungen auf Deutschland, so Merkel.

Europäischer Sondergipfel Entscheidungen in großer Einigkeit

Die Kanzlerin hat die Entscheidungen für Donald Tusk als neuen EU-Ratspräsidenten und Federica Mogherini als künftige EU-Außenbeauftragte begrüßt. In Hinblick auf den Ukraine-Konflikt kündigte Merkel bei einer weiteren Eskalation einen EU-Beschluss über weitere Sanktionen an.

Merkel kündigt neue Hightech-Strategie an

Mit ihrer neuen Hightech-Strategie will die Bundesregierung die Rahmenbedingungen für Forschung weiter verbessern. "Wir wollen natürlich überall Weltspitze erreichen. Wir können uns mit Mittelmaß nicht zufrieden geben", sagt Bundeskanzlerin Merkel.

Die Woche der Kanzlerin - 29. August 2014

In dieser Folge wandert die Kanzlerin mit Mariano Rajoy auf dem Jakobsweg, erklärt das Tempo ihrer Politik und trifft die Staats- und Regierungschefs der Balkanländer in Berlin.

So erreichen Sie uns im Internet

Inhalt

Top Themen

Der Airbus 'Hans Grade'  bei einem Übungsflug.

Ukrainische Soldaten Verwundete werden in Deutschland behandelt

Die Bundeswehr bringt bis zu 20 verletzte ukrainische Soldaten nach Deutschland. Die Verwundeten werden in verschiedenen Bundeswehrkrankenhäusern behandelt. Bundeskanzlerin Merkel hatte Präsident Poroschenko diese Hilfe bei ihrem Besuch in Kiew am 23. August zugesagt. mehr

Ältere Frau überquert mit Trolley eine Straße, in Hingergrund ukrainische Panzer.

Merkel zu geplanten EU-Sanktionen Verhalten Russlands nicht tatenlos hinnehmen

Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen diese Woche über weitere Sanktionen gegen Russland entscheiden. "Ein Bruch des Völkerrechts darf nicht ohne Folgen bleiben", betonte Bundeskanzlerin Merkel in ihrer Regierungserklärung vor dem Deutschen Bundestag. mehr

Eurofighter im Flug.

Nato-Solidarität im Baltikum Deutsche Beteiligung an Air Policing

Deutschland wird sich von September bis Dezember 2014 erneut an der Nato-Mission im Baltikum beteiligen. Bis zu sechs Eurofighter der Luftwaffe überwachen dann den Luftraum Estlands, Lettlands und Litauens. mehr

Zwei Fachkräfte für Lagerlogistik

Ausbildungsstart 2014 Allen eine Chance geben

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Wer noch keine Lehrstelle hat, kann sie auch jetzt noch finden. Die Bundesagentur für Arbeit ist dabei erster Ansprechpartner. Die Agentur hat die Initiative "Betriebliche Ausbildung hat Vorfahrt" gestartet. mehr

Was ist neu? Neuregelungen zum 1. September 2014

Einige Regelungen des Gesetzes zum Mindestlohn ab 2015 sind bereits jetzt in Kraft. Der Mindestlohn für Gerüstbauer steigt. Staubsauger erhalten das neue EU-Energielabel. Die Bundesregierung fördert zudem die Digitalisierung kleiner Kinos. mehr

Opfer der NS-"Euthanasie"-Morde Gedenkort als Mahnmal und Warnung

Etwa 300.000 Patienten aus Heil- oder Pflegeanstalten fielen den sogenannten Euthanasie-Morden der Nationalsozialisten zum Opfer. In Berlin erinnert ein Gedenkort an sie. Er sollte uns eine "immerwährende Warnung" sein, erklärte Kulturstaatsministerin Grütters bei seiner Einweihung. mehr

Einladung zum Staatsbesuch Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Die Bundesregierung hat auch in diesem Jahr wieder zum Staatsbesuch eingeladen: Die Staatsgäste erwartete ein vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Mit etwas Glück konnten sie ihre Fragen sogar direkt an ein Regierungsmitglied richten.   mehr

Digitale Agenda Schnelles Internet: Eitorf macht’s vor

Die Nachfrage nach schnellen Internetverbindungen steigt rasant. Mit der Digitalen Agenda verstärkt die Bundesregierung ihre Anstrengungen, den bestehenden Bedarf zu decken. Denn: Gute Internetverbindungen sind heute so wichtig wie Strom- und Wasserversorgung – auch auf dem Land. mehr

Treffen mit Sozialpartnern Industrie 4.0 wird Arbeit verändern

Das Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg bildet den Rahmen für das 5. Meseberger Zukunftsgespräch. Seit 2010 treffen sich hier einmal jährlich Bundesregierung und Sozialpartner. Diesmal geht es um Innovation. mehr