Navigation und Service

Im Blickpunkt

Angespannte Lage in der Ukraine EU berät über weitere Sanktionen

Die Bundesregierung steht hinter verschärften Sanktionen gegen Russland, die auch Thema des EU-Sondergipfels am Wochenende sein werden. Zudem fordert sie die Aufklärung der neuesten Ereignisse. Verletzungen der ukrainischen Grenzen seien nicht zu rechtfertigen, erklärte Regierungssprecher Seibert.

Merkel kündigt neue Hightech-Strategie an

Mit ihrer neuen Hightech-Strategie will die Bundesregierung die Rahmenbedingungen für Forschung weiter verbessern. "Wir wollen natürlich überall Weltspitze erreichen. Wir können uns mit Mittelmaß nicht zufrieden geben", sagt Bundeskanzlerin Merkel.

Einladung zum Staatsbesuch Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Die Bundesregierung hat den roten Teppich ausgerollt: Ein vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie erwartet die "Staatsgäste" auch am Sonntag beim Tag der offenen Tür in Berlin. Mit etwas Glück können Sie Ihre Fragen sogar direkt an ein Regierungsmitglied richten.  

Europäischer Sondergipfel Beratungen über EU-Ämter und Ukraine-Krise

Die Kanzlerin nimmt in Brüssel an einer Sondersitzung des Europäischen Rates teil. Im Mittelpunkt steht die Besetzung der noch offenen europäischen Spitzenämter. Zudem beraten die Staats- und Regierungschefs über die Ukraine-Krise und Waffenlieferungen in den Irak.

Die Woche der Kanzlerin - 29. August 2014

In dieser Folge wandert die Kanzlerin mit Mariano Rajoy auf dem Jakobsweg, erklärt das Tempo ihrer Politik und trifft die Staats- und Regierungschefs der Balkanländer in Berlin.

So erreichen Sie uns im Internet

Inhalt

Top Themen

Flüchtlinge im Irak

Kampf gegen ISIS Deutsche Unterstützung für Kurden

Deutschland ist bereit, den Kurden im Nordirak Waffen und Munition zur Verfügung zu stellen. Bis Sonntag werde die Bundesregierung über die Waffenlieferungen entscheiden, erklärte die Bundeskanzlerin in einem Interview. Sechs deutsche Soldaten koordinieren in Erbil die deutsche Hilfe. mehr

Auftaktsitzung der Konferenz.

Westbalkan-Konferenz in Berlin EU-Perspektive für Westbalkanstaaten

Bundeskanzlerin Merkel will die Staaten des westlichen Balkans näher an die EU heranführen. "Alle Staaten des Westlichen Balkans sollen die Möglichkeit haben, der Europäischen Union beizutreten, wenn sie die Beitrittsvoraussetzungen erfüllen", sagte sie auf der Westbalkan-Konferenz in Berlin. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach.

Bund der Vertriebenen Ehrung für die Bundeskanzlerin

Der Bund der Vertriebenen hat Bundeskanzlerin Merkel am Tag der Heimat 2014 mit einer Ehrenplakette ausgezeichnet. Merkel habe ganz wesentlich dazu beigetragen, dass das Schicksalsthema der Vertreibung im öffentlichen Bewusstsein präsent sei, erklärte Steinbach, Vorsitzende des Vertriebenenbundes. mehr

V.l.: Andrea Nahles ( Bundesarbeitsministerin), Thomas de Maiziere ( Bundesinnenminister) bei der Vorstellung des ' Staatssekretaersbericht zur Armutsmigration '  in der BPK Berlin.- 27.08.2014

Zuwanderung aus der EU Freizügigkeit ja, Sozialmissbrauch nein

Die Bundesregierung will Freizügigkeit stützen und möglichen Missbrauch von Sozialleistungen durch EU-Zuwanderer verhindern. Einige Städte sollen per Soforthilfe finanziell unterstützt werden. Damit reagiert die Regierung auf den Abschlussbericht eines Staatssekretärsausschusses. mehr

Arbeitsmarkt robust Erwerbstätigkeit weiter gewachsen

Mehr Erwerbstätige und ein stabiler Arbeitsmarkt prägen auch die Ferienzeit. Die Arbeitgeber suchten im August so viele neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie seit gut zwei Jahren nicht mehr. mehr

Digitale Agenda Wachstumsmotor IT-Start-ups

Innovationen der Start-up-Szene schneller am Markt umsetzen – hierfür will die Digitale Agenda der Bundesregierung die Rahmenbedingungen verbessern. Dazu wird das bereits bestehende Förderangebot weiterentwickelt. mehr

Was ist neu? Neuregelungen zum 1. September 2014

Einige Regelungen des Gesetzes zum Mindestlohn ab 2015 sind bereits jetzt in Kraft. Der Mindestlohn für Gerüstbauer steigt. Staubsauger erhalten das neue EU-Energielabel. Die Bundesregierung fördert zudem die Digitalisierung kleiner Kinos. mehr

Neuer Bildband Schlaglichter auf 25 Jahre Deutsche Einheit

25 Jahre Deutsche Einheit – das sind auch 25 Jahre Entwicklung in den neuen Ländern. Ein neuer Bildband vermittelt Eindrücke davon, was sich in dieser Zeit verändert hat. mehr