Navigation und Service

Im Blickpunkt

Was ist neu? Neuregelungen zum 1. August 2014

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz stellt die Ökostrom-Förderung in Deutschland auf eine neue Grundlage. Erstmals gibt es einen allgemeinverbindlichen Mindestlohn in der Fleischindustrie. Das Betreuungsgeld steigt. Diese und weitere Neuregelungen treten im August in Kraft.

Maßnahmen gegen Russland beschlossen Sanktionen: Kein Selbstzweck, aber unvermeidlich

Vertreter der 28 EU-Mitgliedstaaten haben sich auf ein substanzielles Maßnahmenpaket gegen Russland geeinigt . Die Mitgliedstaaten haben dem Beschluss zugestimmt. Dieser wurde nun im Amtsblatt der EU veröffentlicht und kann somit am 1. August in Kraft treten.

Situation im Nahen Osten Forderung nach sofortiger Feuerpause

Außenminister Steinmeier fordert die Konfliktparteien im Nahen Osten auf, sofort das Feuer einzustellen: "Es muss alles getan werden, um zivile Opfer zu vermeiden." Für die humanitäre Hilfe in Gaza werden weitere 8,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

So erreichen Sie uns im Internet

Inhalt

Top Themen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Großsraumbüro

Im Trend positiv Arbeitsmarkt ist stabil und solide

Mehr Erwerbstätige, weniger Arbeitslose als im Vorjahr: Trotz verhaltenen Starts ins dritte Quartal gibt der Arbeitsmarkt keinen Anlass zur Sorge. Aktuell wirkten sich die Krisen in der Ukraine und in Nahost nicht nachteilig aus, so Bundesarbeitsministerin Nahles. Die Binnenkonjunktur gleiche Unsicherheiten im Export aus. mehr

Ein Kugelschreiber ist neben einem Überweisungsträger mit den Schriftzügen 'IBAN' und 'BIC' zu sehen, aufgenommen in Frankfurt . SEPA

Verbraucherschutz SEPA bestimmt den Zahlungsverkehr

Ab 1. August gilt im Euro-Raum SEPA. Dann erfolgen alle Überweisungen und Lastschriften mit der internationalen Bankkontonummer IBAN. Ausschließlich für Privatleute können Banken die bisherige nationale Kontonummer plus Bankleitzahl noch bis Ende Januar 2016 ins neue System umwandeln. mehr

Entwicklungsingenieur Heiko Schusterarbeitet an einer Solarzellen-Testanlage auf einem Dach.

"Nürnberger Gespräche" Energiewende belebt den Arbeitsmarkt

Welche Auswirkungen hat die Energiewende auf die Arbeitsplätze - ist sie ein Jobmotor oder ein Jobkiller? Das war das Thema einer Diskussionsrunde in der Reihe "Nürnberger Gespräche", an der Bundeswirtschaftsminister Gabriel teilgenommen hat. mehr

The dome (cupola) of the Jewish synagogue in Berlin, 16.06.2008. Foto: LEHTIKUVA / Sixten Johansson  +++(c) dpa - Report+++ Berliner Synagoge

Erklärung der Bundeskanzlerin Bundesregierung verurteilt Antisemitismus

Die Bundeskanzlerin hat die Gewaltausbrüche und antisemitischen Äußerungen, die während Demonstrationen zum Nahost-Konflikt gefallen waren, aufs Schärfste verurteilt. Auch Justizminister Maas bekräftigte: "Antisemitismus darf in Deutschland nie wieder eine Bühne bekommen." mehr

Erklärung der G7 zur Ukraine Aufruf zu friedlicher Beilegung der Krise

Die Staats- und Regierungschefs drängen auf eine rasche, echte und nachhaltige generelle Waffenruhe. Sie fordern Russland auf, seinen Einfluss auf die Separatistengruppen zu nutzen und effektive Grenzkontrollen zu gewährleisten, auch durch OSZE-Beobachter. mehr

Energieforschungsbericht im Kabinett Energieforschung auf ganzer Breite

Die Bundesregierung richtet ihre Energieforschungspolitik konsequent auf die Energiewende aus. In nur sieben Jahren hat sie die Mittel hierfür verdoppelt. Im Zentrum der Forschungsförderung stehen neben den erneuerbaren Energien auch die Energieeffizienz und Energiespeicher. mehr

Kabinett verabschiedet Verordnung Erstmals Mindestlohn in der Fleischindustrie

Ab dem 1. August gibt es erstmals bundesweit für alle Beschäftigten der Fleischwirtschaft einen Mindestlohn. Er gilt auch für Betriebe und Beschäftigte, die nicht tariflich gebunden sind. Das Bundeskabinett hat die Verordnung des Arbeitsministeriums verabschiedet. mehr

"Mauersplitter" Originaltöne im Deutschlandfunk

Stimmen der Herrscher beim Fall, der Bürgerrechtler, Demonstranten und Flüchtlinge aus der DDR: Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls wiederholt der Deutschlandfunk "Mauersplitter– Dokumentation einer Revolution". Die Serie präsentiert teils unbekannte Originaltöne von 1989 und 1990. mehr