Navigation und Service

Rebrush_Medienschnittstelle_Headline

Inhalt

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit.

Berichte über US-Spähangriffe Einhaltung deutschen Rechts unabdingbar

Die Bundesregierung nimmt die jüngsten Presseveröffentlichungen über Spähangriffe ernst. "Bereits seit dem vergangenen Jahr hat die Bundesregierung ihre Spionageabwehr verstärkt und fühlt sich darin durch die neuesten Veröffentlichungen bestätigt", sagte Regierungssprecher Seibert in Berlin. mehr

Die App-Entwickler und Start-Up-Unternehmer von 'Freunde der Interaktion', Kilian Heinrich (l) und Andreas Sommer, in Berlin in ihrem Büro

Bürokratieabbau Mehr Chancen für Start-ups

Unnötigen Aufwand für kleine Unternehmen verringern und den Mittelstand entlasten: Das ist das Ziel des Bürokratieentlastungsgesetzes der Bundesregierung, das der Deutsche Bundestag beschlossen hat. Die Wirtschaft erhält dadurch mehr Spielräume für Wachstum und Beschäftigung. mehr

Dampf steigt aus den Kühltürmen des Vattenfall Kraftwerks in Jänschwalde

Energiewende Weichen für Strommarkt gestellt

Die Bundesregierung hat wichtige Weichen für die Energiewende gestellt. Braunkohlekraftwerke werden schrittweise stillgelegt, Erdkabel sollen Vorrang vor Freileitungen bekommen, sagte Bundeswirtschaftsminister Gabriel. mehr

Kellnerin deckt Tisch

Reallöhne gestiegen Geringverdiener profitieren besonders

Ungelernte Kräfte und Geringverdiener konnten im ersten Quartal 2015 die höchsten realen Lohnzuwächse verbuchen. Im Durchschnitt stiegen Löhne und Gehälter im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2,5 Prozent - so stark wie nie. Ein Grund für die Entwicklung sind stabile Verbraucherpreise. mehr

Bundeshaushalt 2016 Haushalt ohne neue Schulden

Auch der Bundeshaushalt 2016 kommt ohne neue Schulden aus. Die "schwarze Null" setzt sich fort. Das Kabinett hat den Haushaltsentwurf 2016 und den Finanzplan 2015 bis 2019 beschlossen. mehr

Arbeitsmarkt im Juni Erwerbstätigkeit weiter gestiegen

Die gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort: Von Mai auf Juni hat sich die Zahl der Arbeitslosen um 51.000 auf gut 2,7 Millionen verringert. Im Mai waren 42,8 Millionen Menschen erwerbstätig. Arbeitskräfte werden gesucht. mehr

Humanitärer Notstand Weitere Unterstützung für Jemen

Angesichts der dramatischen humanitären Lage in Jemen unterstützt das Auswärtige Amt die notleidenden Menschen mit einer weiteren Million Euro. Damit belaufen sich die Hilfen in diesem Jahr auf insgesamt 5,8 Millionen Euro. mehr

Ausstieg aus der Kernenergie Gabriel: Betreiber sind verantwortlich

Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat sich vor der Endlager-Kommission des Deutschen Bundestages zum Thema Rückbau von Kernkraftwerken und Entsorgung radioaktiver Abfälle geäußert. "Die Kosten liegen in der Verantwortung der Energieversorgungsunternehmen und dabei bleibt es auch", stellte Gabriel klar. mehr

So erreichen Sie uns im Internet