Navigation und Service

Rebrush_Medienschnittstelle_Headline

Inhalt

Schloss Meseberg, Gästehaus der Bundesregierung

Treffen auf Schloss Meseberg Merkel und Rajoy beraten über Migration

Am Nachmittag empfängt Bundeskanzlerin Merkel den spanischen Ministerpräsidenten Rajoy in Schloss Meseberg. Im Mittelpunkt der Gespräche steht das Thema Migration. Zudem beraten sie über die EU sowie internationale Krisen. Am Dienstag ist ein Treffen mit Wirtschaftsvertretern geplant. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel schreibt beim Kanzlerin-Rundgang zum Tag der offenen Tür Autogramme.

Tag der offenen Tür Ein Selfie mit der Kanzlerin

Keiner kann die Arbeit der Bundesregierung besser erklären als die Kanzlerin selbst. Deshalb folgten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Interessierte Angela Merkel beim traditionellen Rundgang durch das Kanzleramt. Und manche bekamen sogar die Gelegenheit zu einem Selfie. mehr

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit dem Regierungsvorsitzenden der Islamischen Republik Afghanistan, Abdullah Abdullah.

Steinmeier in Kabul Frieden für Afghanistan

Bei einem Besuch in Afghanistan hat Außenminister Steinmeier für die weitere Versöhnung im Land geworben. In Gesprächen mit Präsident Ghani und Regierungschef Abdullah ging es auch um die weitere Entwicklung Afghanistans. mehr

Wolfgang Schäuble, Bundesminister des Innern (l.) und  DDR-Staatssekretär Günther Krause (r.) beim Austausch der Urkunden nach der Unterzeichnung des 'Vertrages zur Herstellung der Einheit Deutschlands' (Einigungsvertrag) im Kronprinzenpalais.

Vor 25 Jahren Unterzeichnung des Einigungsvertrages

31. August 1990: Im Berliner Kronprinzenpalais unterzeichnen Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble und DDR-Staatssekretär Günther Krause den deutsch-deutschen Einigungsvertrag. Das 900-seitige Werk regelt die Details der Wiedervereinigung und enthält etliche Übergangsvorschriften. mehr

Ukraine-Konflikt Merkel telefoniert mit Hollande und Putin

Die Situation in der Ostukraine stand im Mittelpunkt eines Telefonats, das Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident Hollande gemeinsam mit dem russischen Präsidenten Putin geführt haben. Einigkeit bestand, dass die Minsker Vereinbarungen die Grundlage für eine Verbesserung der Lage in der Region Donbass blieben. mehr

Im Wortlaut: de Maizière Das Ergebnis von acht Wochen Verhandlungen

Der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR ist das Ergebnis historisch einmaliger Verhandlungen. Bundesinnenminister de Maizière blickt auf das Ereignis zurück, das sich nun zum 25. Mal jährt. mehr

Fakten zur Regierungspolitik Der Boden: Grund des Lebens

Immer mehr Menschen müssen ernährt werden, doch immer weniger nutzbare Böden stehen dafür zur Verfügung. Weltweit gehen jedes Jahr etwa sechs Millionen Hektar an fruchtbarem Boden verloren. Ursachen sind vor allem falsche landwirtschaftliche Nutzung, Überbauung, und Klimawandel. mehr

Westbalkankonferenz in Wien Flüchtlinge: Solidarisch Lösungen finden

Bei der Konferenz zum Westlichen Balkan in Wien haben Deutschland und Österreich den Staaten in der Region Unterstützung zugesichert. Bundeskanzlerin Merkel sprach sich dafür aus, das Thema der Migration im "europäischen Geist anzugehen". mehr

So erreichen Sie uns im Internet