Auf dem Weg zu einem europäischen Klimaschutzgesetz

Fragen und Antworten Auf dem Weg zu einem europäischen Klimaschutzgesetz

Am Freitag haben die EU-Umweltministerinnen und -minister in Luxemburg getagt. Das Treffen war erfolgreich, weil wichtige Entscheidungen zu umweltpolitischen Themen getroffen werden konnten, so Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Worum geht es bei der europäischen Klima- und Umweltschutzpolitik und welche Ziele hat sich Deutschland für seine Ratspräsidentschaft gesetzt? Ein Überblick.

Eine Hummel hängt an Blüten.

Deutschland setzt sich für EU-weit verbindliche Ziele und konkrete Maßnahmen ein, um den Verlust der Biodiversität zu stoppen.

Foto: Unsplash/Denise Johnson

Was tut die EU für den Klima- und Umweltschutz?ÖffnenMinimieren
Was bedeutet Klimaneutralität für die EU?ÖffnenMinimieren
Was verbirgt sich hinter dem europäischen Grünen Deal?ÖffnenMinimieren
Welche klima- und umweltpolitischen Ziele hat sich Deutschland im Rahmen seiner EU-Ratspräsidentschaft gesetzt?ÖffnenMinimieren
Was ist eigentlich das EU-Klimagesetz?ÖffnenMinimieren
Worum geht es bei der Biodiversitätsstrategie 2030?ÖffnenMinimieren
Was bedeutet nachhaltige Digitalisierung?ÖffnenMinimieren
Wie wird die deutsche Ratspräsidentschaft selbst klimaneutral organisiert?ÖffnenMinimieren
Wie richtet die EU den Corona-Wiederaufbaufonds klimafreundlich aus?ÖffnenMinimieren

Im Interview berichtet Karsten Sach vom Bundesumweltministerium über die Ziele, die sich Deutschland während seiner Ratspräsidentschaft im Bereich Umwelt gesetzt hat. Über die europäische Teamaufgabe Klimaschutz informiert dieser Beitrag.