Fakten zur Migrationspolitik der Bundesregierung

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Schwerpunkte

  • Themen   

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Flucht und Migration Fakten zur Migrationspolitik der Bundesregierung

Die Migration nach Deutschland wird gesteuert, um einerseits Fachkräftezuwanderung zu fördern und andererseits Menschen zu helfen, die vor politischer Verfolgung fliehen oder um ihr Leben fürchten. Zentrale Fakten für eine sachliche Diskussion zur Migrationspolitik.

11 Min. Lesedauer

Geflüchtete aus der Ukraine kommen an Berliner Hauptbahnhof an.

Seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs im Februar 2022 sind zahlreiche Menschen aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet.

Foto: REUTERS/Hannibal Hanschke

Deutschland wird auch in Zukunft auf Zuwanderung von Frauen und Männern angewiesen sein, die mit anpacken und zum Wohlstand im Land beitragen. Gleichzeitig ist es eine humanitäre und rechtliche Pflicht, denjenigen zu helfen, die vor politischer Verfolgung fliehen oder um ihr Leben fürchten. Das ist nur möglich, wenn Migration gesteuert und geordnet wird. Diesem pragmatischen Kompass aus Humanität und Ordnung folgt die Bundesregierung. Zentrale Fakten für eine sachliche Diskussion zur Migrationspolitik.


Weitere Fragen und Antworten zu Arbeit und Sozialleistungen für Geflüchtete aus der Ukraine finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).