Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Das Bundespresseamt ist die Informationsdrehscheibe zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Medien und der Bundesregierung. Als Kaufleute für Büromanagement begleiten Sie die vielfältigen Büro- und Geschäftsprozesse unserer modernen obersten Bundesbehörde – immer unter besonderer Beachtung des Servicegedankens. Dabei nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der modernen IT.

Bundesregierung auf der Leipziger Buchmesse

Die Bundesregierung präsentiert sich auf der Leipziger Buchmesse

Foto: Bundesregierung

In der Spezialqualifikation "Assistenz und Sekretariat" erstellen die Auszubildenden vor allem Texte. Außerdem planen, koordinieren und überwachen sie interne und externe Termine.

Im Bereich "Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement" lernen Sie als Auszubildende/r, wie das Bundespresseamt - als Koordinierungsstelle der politischen Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung - seine Aufgaben zunächst plant und dann praktisch durchführt.

Sie arbeiten an Internetbeiträgen, Broschüren und Flyern mit.

Spielende Kinder auf der Leipziger Buchmesse

Auch für Kinder werden vielfältige Aktionen angeboten

Foto: Bundesregierung

Außerdem unterstützen Sie konkrete Projekte, wie zum Beispiel den Tag der offenen Tür der Bundesregierung oder den Stand der Bundesregierung auf der Leipziger Buchmesse.

Ablauf

Die duale Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit einer Prüfung. Absolventen erwerben den Abschluss "Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement".

Ausbildungsorte

  • Die praktische Ausbildung absolvieren die Auszubildenden im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in Berlin.
  • Berufsschule ist die Louise-Schröder-Schule in Berlin-Lichterfelde. Die Auszubildenden erlernen die theoretischen Grundlagen an zwei Tagen pro Kalenderwoche.
  • Dienstbegleitende Unterweisungen finden im Bundesverwaltungsamt statt.
Beitrag teilen