Informationen zum digitalen Besuch bei uns

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Schwerpunkte

  • Themen  

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Menschen in einer Videokonferenz, abgebildet auf einem Laptop-Monitor

Der digitale Austausch mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Bundespresseamtes erfolgt per Webex.

Foto: Getty Images/iStockphoto/AndreyPopov

Wir bieten wöchentlich vier Termine (dienstags und donnerstags jeweils 10 und 14 Uhr) an für das Online-Gespräch sollten die Gruppen 60 bis 90 Minuten zur Verfügung haben. Schülergruppen können erst ab der 10. Klasse angemeldet werden. Für unsere digitalen Gespräche nutzen wir Cisco Webex. Sie müssen keine zusätzliche Software installieren. Benötigt werden ein PC/Notebook/Smartphone mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Als virtueller Gastgeber bei einem digitalen Gesprächsformat gewährleisten wir die Vertraulichkeit der Gesprächsinhalte, die Einhaltung des Copyright, das Recht an Wort und Bild, die Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte sowie Vorgaben des Datenschutzes. Wir bitten um einen verantwortungsbewussten, respektvollen und konstruktiven Umgang miteinander, geöffnete Kameras und in diesem Sinne um Beachtung unserer Netiquette.

Der Veranstalter und alle Teilnehmenden verpflichten sich zu der Einhaltung nachfolgender Netiquette:

  • Eine Teilnahme ist ausschließlich für die beim Bundespresseamt durch die/den Anmeldende/-n namentlich genannten Personen gestattet.
  • Eine Teilnahme von Pressevertreter/-innen ist anzumelden und wird mit der zuständigen Stelle des Bundespresseamtes abgestimmt.
  • Fotos, Videos und andere mediale Begleitung durch Social Media (Facebook, Twitter etc.) erfolgen ausschließlich nach Vereinbarung und Zustimmung aller Beteiligten.
  • Bitte schalten Sie während des Vortrags Ihre Mikrofone stumm, um eine gute Tonqualität sicherzustellen.
  • Für eine lebendige Diskussion erwarten wir geöffnete Kameras.
  • Ein respektvolles Miteinander ist die Grundlage für eine konstruktive und sachliche Diskussion.