Aktuelles

Forschungszentrum für KI und Robotik

"Höchste Intelligenz auf Weltniveau"

Technologische Lösungen werden vielfach gesucht – im Bereich der Arbeit, der Gesundheit und der Mobilität. An der Munich School of Robotics and Machine Intelligence der Technischen Universität München forscht und erprobt man genau diese Schnittstellen. Kanzlerin Merkel hat sich bei einem Besuch des Forschungszentrums neueste Prototypen zeigen lassen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Rundgang durch ein Labor der Munich School of Robotics and Machine Intelligence.

Zusammen mit Bayerns Ministerpräsident Söder besichtigte die Kanzlerin herausragende Beispiele aktueller Forschung und Wissenschaft an dem Forschungszentrum.

Foto: Bundesregierung/Kugler

Sie habe "höchste Intelligenz auf Weltniveau" gesehen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Anschluss an den Besuch. "Wir sehen engagierte, junge Menschen und da zeigt sich, dass wir im Bereich der Robotik, die für Deutschland als Industriestandort so wichtig ist, alle Chancen haben, die Weltspitze mitzubestimmen." 

KI zum Nutzen des Menschen

Bei ihrem Rundgang durch die Munich School of Robotics and Machine Intelligence besichtigte die Kanzlerin herausragende Forschungs- und Technologie-Highlights in den Themenfeldern Gesundheit, Arbeit und Mobilität und kam mit Forschern und Studierenden ins Gespräch.

"Hier sieht man, dass von der Grundlagenforschung hin zur Anwendung alles mitgedacht wird." Dabei werde der Mensch immer an erster Stelle gedacht. Denn am Ende müsse KI, müsse die Digitalisierung dem Menschen dienen.

Weitere Forschungsförderung geplant

"Wenn man die Vielzahl von Forschungsprojekten sieht, verstehen wir, wie vernetzt man heute arbeiten muss", sagte Merkel. Die Bundesregierung habe verstanden, dass "wir uns sputen müssen", um nicht von anderen Ländern im Bereich KI und Robotik abgehängt zu werden. Deshalb habe sie nun einen Gesetzentwurf zur steuerlichen Forschungsförderung eingebracht.

Bei der KI-Forschung ist Deutschland international schon heute in der Spitzengruppe vertreten. Diese Forschungsbasis soll weiter gestärkt werden. Vor allem aber soll Deutschland beim Transfer in Anwendungen in der Industrie besser werden.

An der Munich School of Robotics and Machine Intelligence werden fachübergreifend Künstliche Intelligenz und Robotik für Gesundheit, Arbeit und Mobilität der Zukunft erforscht. Ziel ist es, innovative und nachhaltige Technologien und Lösungen für zentrale Herausforderungen unserer Zeit zu erarbeiten.

Schlagwörter