Fragen und Antworten zum Krieg in der Ukraine

Podcast-Serie der Bundeswehr Fragen und Antworten zum Krieg in der Ukraine

In der neuen Videoserie „Nachgefragt“ der Bundeswehr erhalten Bürgerinnen und Bürger Antworten zu  sicherheitspolitischen Fragen. Wöchentlich erscheint eine neue Folge mit Expertinnen und Experten aus dem Verteidigungsministerium oder der Bundeswehr. Der Schwerpunkt liegt auf den Auswirkungen des Angriffs auf die Ukraine.

Bürgerinnen und Bürger fragen, Experten aus der Bundeswehr und dem Verteidigungsministerium antworten: Das ist die Idee von „Nachgefragt“, dem neuen Online-Gesprächsformat der Bundeswehr. Die Reihe wurde mit Beginn des Krieges in der Ukraine gestartet. Jeden Freitag gibt es eine neue Folge mit wechselnden Gästen. Ziel ist, sicherheitspolitische Informationen aus erster Hand zu vermitteln.

In den bisherigen Folgen waren unteren anderem die Bundesministerin der Verteidigung, Christine Lambrecht, sowie der Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn, zu Gast. Das Themenspektrum der Gespräche reicht von Militärlogistik, der Aufgabe des Lagezentrums der Bundeswehr bis hin zu Aspekten der Militärtaktik. Alle Folgen der Podcast-Serie finden Sie auf der Webseite der Bundeswehr.