Fragen und Antworten

Neue EU-Kommission nimmt Arbeit auf

Die neue EU-Kommission unter Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am 1. Dezember ihr Amt angetreten. Wer gehört der neuen EU-Kommission an? Welche Ziele hat sie? Und wie sieht ihre Struktur aus? Ein Überblick.

Gruppenbild der neuen EU-Kommission

Die neue EU-Kommission mit Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (Mitte)

Foto: Europäische Union, 2019/Mauro Bottaro

Welche Schwerpunkte setzt die neue EU-Kommission?ÖffnenMinimieren

Was ist generell die Aufgabe der Europäischen Kommission?ÖffnenMinimieren

Was sind die Ziele der neuen Kommission?ÖffnenMinimieren

Wie ist die neue Kommission strukturiert?ÖffnenMinimieren

Wer sind die drei exekutiven Vizepräsidenten?ÖffnenMinimieren

Wer sind die fünf anderen Vizepräsidenten?ÖffnenMinimieren

Wer sind die weiteren Kommissions-Mitglieder?ÖffnenMinimieren

Die Deutsche Ursula von der Leyen wurde am 16. Juli 2019 vom Europäischen Parlament zur künftigen Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt. Mit ihr steht zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der EU-Kommission. Sie wird die EU-Kommission fünf Jahre lang leiten. Von der Leyen wurde 1958 in Brüssel geboren. Die promovierte Ärztin war von 2005 bis 2019 Mitglied der deutschen Bundesregierung, zuletzt war sie Verteidigungsministerin.

Schlagwörter