Smarte Technik

Die Anzahl kleiner und dezentraler Stromerzeuger mit schwankender Leistung wird zunehmen. Informations- und Kommunikationstechniken können beim Netzmanagement helfen.

Was ist ein "Smart-Grid"?

Smart Grid meint die Weiterentwicklung der Netze zu "intelligenten Netzen". Bei einem "intelligenten Netz" oder "Smart Grid" werden Stromerzeuger, -verbraucher und Netzbetriebsmittel intelligent miteinander verknüpft. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) steuert das Gesamtsystem optimal. Intelligente Netze ermöglichen neue Energiemärkte und neue Formen von Energiedienstleistungen und -produkten, um Erneuerbarer Energien zu integrieren. Dadurch können auch Privatverbraucher und -erzeuger (beispielsweise PV-Anlagenbetreiber) aktiv an den Energiemärkten teilnehmen. Projekte im Rahmen des von der Bundesregierung geförderten Programms "E-Energy" haben gezeigt, dass intelligente Netze Einsparpotenziale bieten: von bis zu 20 Prozent im Gewerbe und bis zu 10 Prozent in Privathaushalten .

Kann ich "Smart-Meter" zu Hause nutzen? Was ist mit dem Schutz meiner Daten als Stromverbraucher?

Mit der jüngsten Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) wurden die Voraussetzungen für eine sinnvolle, nutzenorientierte Einführung von intelligenten Zählern (Smart Meter) geschaffen. Unter Beachtung eichrechtlicher und datenschutzrechtlicher Vorgaben. Dies ist wichtig für die notwendige Gestaltung intelligenter lokaler Stromnetze ("Verteilernetze"). Diese müssen den steigenden Anforderungen einer schwankenden Stromproduktion in vielen Klein- und Kleinstanlagen, wie beispielsweise Photovoltaikanlagen, gerecht werden. Das EnWG schafft die rechtliche Basis für den breiten und sicheren Einsatz der "intelligenter Messsysteme".

Smart Meter sind kommunikationsfähige Zähler. Sie messen und veranschaulichen Energieverbräuche und ermöglichen ein Energiemanagement unter Einbindung von Energieverbrauchern und -erzeugern. Smart Meter sind die technische Voraussetzung für variable, "maßgeschneiderte" Tarife. Sie bilden das Bindeglied des Verbrauchers zum intelligenten Energienetz.

Beitrag teilen