Innovative Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Digitaler Fortschritt

  • Schwerpunkte

  • Themen  

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Digitalstrategie der Bundesregierung Innovative Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung

Wie bleiben Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung in Deutschland innovativ? Welche Bedeutung haben Schlüsseltechnologien und Fachkräfte? Die Bundesregierung hat in ihrer Digitalstrategie dafür Schwerpunkte benannt und für Digitalvorhaben konkrete Ziele gesetzt. Hier stellen wir einige davon vor.

7 Min. Lesedauer

Das Bild zeigt Menschen in einer modernen Fabrik, wo Robotik eingesetzt wird.

Wissenschaft und Forschung spielen eine Schlüsselrolle für eine innovative und nachhaltige Wirtschaft.

Foto: mauritius images / Westend61 / Daniel Ingold

Die Bundesregierung formuliert in ihrer Digitalstrategie ein Zielbild für den digitalen Fortschritt bis 2030. Dieses Zielbild gliedert sich in drei Handlungsfelder auf und steht im Einklang mit den Plänen der Europäischen Union für die „Digitale Dekade“ . Hier stellen wir das Handlungsfeld „Innovative Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung“ vor.

Handlungsfeld „Innovative Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung“

Die Digitalstrategie gibt einen Überblick über wichtige digitalpolitische Vorhaben der Ministerien und legt Ergebnisse fest, die bis Ende der Legislaturperiode erreicht werden sollen. Im Jahr 2025 will sich die Regierung daran messen lassen, ob sie diese Ziele erreicht hat. Hier stellen wir ausgewählte Beispiele aus dem Handlungsfeld „Innovative Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung“ vor.

ausgewählte Digitalvorhaben