Verlängerung der Grenzkontrollen zu Tschechien

Grenzkontrollen

Vorübergehend eingeführte Binnengrenzkontrollen werden an der Grenze zu Tschechien bis zum 14. April verlängert.

Foto: imago images/Future Image/R.Schmiegelt

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat entschieden, dass die vorübergehend eingeführten Binnengrenzkontrollen an der Grenze zu Tschechien bis zum 14. April verlängert werden.

Die pandemiebedingten Binnengrenzkontrollen an der Grenze zu Österreich laufen morgen am 31. März um 24 Uhr aus. Die sicherheits- und migrationspolitischen Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze bleiben bestehen.

Weitere Informationen zu den Grenzkontrollen erhalten Sie in der Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums. Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen auf der Webseite des Bundesinnenministeriums.