Erste klinische Prüfung kann beginnen

Eine Frau arbeitet in einem Labor.

Der erste deutsche Impfstoff gegen Covid-19 wird nun an 200 gesunden freiwilligen Probanden getestet.

Foto: BioNTech SE 2020, all rights reserved

Deutschland kann mit der ersten klinischen Prüfung für einen Impfstoff beginnen. Dazu hat das Paul-Ehrlich-Institut am Mittwoch dem Mainzer Unternehmen BioNTech die Genehmigung erteilt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nannte es "ein gutes Signal", dass die Impfstoffentwicklung so weit sei, dass man mit den ersten Studien beginnen könne.

Gleichzeitig mahnte er, dass es noch Monate dauern werde, bis ein Impfstoff "auserprobt und auserforscht zur Verfügung stehen kann". Die erste von drei Prüfungen des Impfstoffs wird an 200 freiwilligen gesunden Probanden zwischen 18 und 55 Jahren erfolgen.

Das Pressestatement des Gesundheitsministers hören Sie hier.