"Diabetes – kennen und vorbeugen"

Der Weltdiabetestag will auf die steigende Verbreitung des Diabetes aufmerksam machen. Weltweit finden viele Veranstaltungen zu der Erkrankung statt, auch in Deutschland. In diesem Jahr steht die Familie im Zentrum der Aufmerksamkeit: Wie wirkt sich die Erkrankung auf die Familie aus? Wie kann sie dem Ausbruch der Krankheit vorbeugen? Und vor allem: Wie kann sie Betroffenen beim Umgang mit der Erkrankung unterstützen?

Wie viele Menschen leiden an Diabetes?ÖffnenMinimieren
Nehmen Diabetes-Erkrankungen zu?ÖffnenMinimieren
Warum erkranken heute mehr Menschen an Diabetes Typ 2 als früher?ÖffnenMinimieren
Was ist Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2?ÖffnenMinimieren
Was kann ich machen, um Diabetes vorzubeugen?ÖffnenMinimieren
Was tut die Bundesregierung?ÖffnenMinimieren

Der Weltdiabetestag wurde 2006 von den Vereinten Nationen ausgerufen. Sie haben den 14. November gewählt, da an diesem Tag Sir Frederick Banting geboren wurde. Er hatte 1921 gemeinsam mit Charles Best das lebenswichtige Insulin entdeckt.