Anti-IS-Koalition

Von der Leyen besucht Truppe in Jordanien

Verteidigungsministerin von der Leyen hat die Bundeswehr in Jordanien besucht. Die Bundeswehr beteiligt sich in Jordanien mit rund 280 Soldaten an der Anti-IS-Koalition mit Aufklärungsflügen und Luftbetankung. Die Ministerin übergab Fahrzeuge und Flugzeuge für rund 18 Millionen Euro an die jordanischen Streitkräfte.

Von der Leyen begrüßt Soldaten der Bundeswehr in Jordanien.

Von der Leyen: "Wir wissen, dass der IS sich in Rückzugsorten einnistet."

Foto: Bundeswehr/Jana Neumann

Zur externen Meldung

Beitrag teilen