Noch nie so viele Erwerbstätige

Arbeitsmarkt Noch nie so viele Erwerbstätige

Die Zahl der Erwerbstätigen hat im vierten Quartal 2013 einen neuen Rekordwert erreicht: 42.204.000 Menschen waren in Deutschland beschäftigt. Im Vergleich zum Vorjahr gingen 243.000 Menschen mehr einer Beschäftigung nach. Getragen wird der gute Wert überwiegend vom Anstieg im Dienstleistungsbereich.

Im Jahreswirtschaftsbericht für das laufende Jahr - er passierte am 12. Februar 2014 das Kabinett - rechnet die Bundesregierung mit durchschnittlich 42,1 Millionen Erwerbstätigen.

"Der Arbeitsmarkt ist derzeit aufnahmefähig wie selten zuvor und eröffnet Chancen für Menschen, die bisher noch nicht an dieser positiven Entwicklung teilhaben konnten", heißt es in dem Bericht.