Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters vergibt Förderungshilfen für den Filmverleih

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsministerin Prof. Monika Grütters, fördert zehn Vorhaben von Filmverleihern mit einem Gesamtbetrag von 103.418 Euro.

  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Gefördert werden folgende Verleih-Projekte:

“Schmetterlingsjäger“ – (Regie: Harald Bergmann) mit 8.000 Euro
(NFP marketing & distribution GmbH, Berlin)

“18“ – (Regie: Cornelia Grünberg) mit 7.418 Euro
(Kinostar Filmverleih GmbH, Stuttgart)

“Anderson“ – (Regie: Annekatrin Hendel) mit 15.000 Euro
(Salzgeber & Co. Medien GmbH, Berlin)

“Meteora“ – (Regie: Spiros Stathoulopoulos) mit 15.000 Euro
(Kairos-Filmverleih GbR, Göttingen)

“Still“ – (Regie: Matti Bauer) mit 7.000 Euro
(Zorro Film, München)

“Unter Brüdern“ – (Regie: Marcel Wehn) mit 8.000 Euro
(farbfilm verleih GmbH, Berlin)

“Los Angeles“ – (Regie: Damian John Harper) mit 8.000 Euro
(farbfilm verleih GmbH, Berlin)

“Love and Engineering“ – (Regie: Tonislav Hristov) mit 7.000 Euro
(Filmtank Audience, Hamburg)

“Wolfskinder“– (Regie: Rick Ostermann) mit 13.000 Euro
(Port au Prince Pictures, Berlin)

“Die Familie“– (Regie: Stefan Weinert) mit 15.000 Euro
(Basis-Film Verleih GmbH, Berlin)

Die Auswahl der Verleih-Projekte erfolgte gemäß der BKM-Filmförderungsrichtlinie auf Vorschlag der Jury Kopien- und Verleihförderung in der Besetzung:
Marlies Weber (Vorsitzende) – GF Die Filmagentinnen / Berlin (an einer Abstimmung nicht teilgenommen)
Matthias Helwig (stv. Vorsitzender) – Kinobetreiberin / Gilching (an einer Abstimmung nicht teilgenommen)
Burkhard Hofmann – Kinobetreiber / Kassel
Michael Isele – GF Kool Filmdistribution / Freiburg
Astrid Muckli - Kinobetreiberin / Papenburg

Der nächste Einreichtermin für Anträge auf Verleihförderung ist am 15. Mai 2014.

Die Anträge sind zu richten an:
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
z.Hd. Herrn Fast, Filmreferat K 35
Graurheindorfer Str. 198, 53117 Bonn.

Kontakt/Information:
Pressestelle BKM, Telefon: 030 18 272 -3281, Fax: - 3259,
E-Mail: pressestelle-bkm@bpa.bund.de
Filmreferat des BKM, Telefon: 0228 99 681 -3612, Fax: - 53612,
E-Mail: K35@bkm.bund.de

Beitrag teilen