Digitalisierung wird messbar

Dashboard Digitalpolitik Digitalisierung wird messbar

Die Bundesregierung hat auf der jüngsten Sitzung des Digitalkabinetts das Dashboard Digitalpolitik freigeschaltet. Damit kann Digitalisierung nun sowohl visualisiert als auch messbar gemacht werden.

Das Bild zeigt die Startseite des Dashboards Digitalpolitik mit diversen Grafiken.

Auf einen Blick: Das Dashboard zeigt transparent, wo die digitalpolitischen Vorhaben der Bundesregierung stehen. 

Foto: Bundesregierung/Stutterheim

"Mit dem Dashboard Digitalpolitik gehen wir heute einen neuen Schritt: Wir machen transparent, wo wir in der Umsetzung dieser Kernprojekte stehen und wie wir hier vorankommen", fasste Helge Braun, Chef des Bundeskanzleramtes, Ziel und Aufgabe des neuen Dashboards zusammen. Bisher erschienen die Informationen der Umsetzungsstrategie "Digitalisierung gestalten" eher statisch als Dokument zum Download.

Maximale Information über Digitalisierung

Erstmals führt die Bundesregierung mit dem Dashboard in einem Politikfeld ein langfristiges, strategisches Monitoring ein und macht es damit auch quantitativ messbar. Natürlich wird das Dashboard fortlaufend aktualisiert. Auf der Seite  digital-made-in.de finden Nutzer auch weitere Informationen zur Digitalisierungspolitik der Bundesregierung, außerdem alle wichtigen Gremien und Köpfe, die darüber entscheiden.

Maximales Engagement für Digitalisierung

Im Zentrum der Umsetzungsstrategie "Digitalisierung gestalten“ steht weiterhin, die Vorhaben der Bundesregierung in der Digitalpolitik noch stärker als bisher am Nutzen für den Einzelnen – also für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verbände – auszurichten. Die Handlungsfelder – Digitale Kompetenz, Infrastruktur und Ausstattung, Innovation und digitale Transformation, Gesellschaft im digitalen Wandel sowie Moderner Staat – decken insgesamt derzeit 145 Kernprojekte der Digitalpolitik ab.

Was ist ein Dashboard?
Ein Dashboard kennen viele als englischen Begriff für das Armaturenbrett im Auto. Heute versteht man unter einem Dashboard auch eine grafische Benutzeroberfläche, auf der Daten visualisiert werden. Tatsächlich gibt es eine Verbindung zum Armaturenbrett: Denn wie im Auto werden auch auf digitalen Dashboards unterschiedliche Informationen auf einen Blick zusammengeführt.