Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Macron verurteilen den neuen Atomtest Nordkoreas aufs schärfste

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben heute Mittag miteinander telefoniert.

  • Pressemitteilung 310
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Beide verurteilen den neuerlichen Atomtest Nordkoreas aufs schärfste. Diese jüngste Provokation des Machthabers in Pjöngjang hat eine neue Dimension erreicht.

Die Bundeskanzlerin und der Präsident sind sich darin einig, dass Nordkorea das internationale Recht mit Füßen tritt und dass daher die Staatengemeinschaft auf diese erneute Eskalation geschlossen und entschieden reagieren muss. Neben dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ist auch die Europäische Union gefragt. Die Bundeskanzlerin und der Präsident sprachen sich für eine Verschärfung der EU-Sanktionen gegen Nordkorea aus.