Bundeskanzlerin Merkel empfängt den Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, zu einem Gespräch

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

  • Pressemitteilung 113
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am 19. April den Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, zu einem Gespräch im Bundeskanzleramt.

Die Themen der Unterredung sind die bilateralen Beziehungen, die aktuelle Lage vor Ort, die Entwicklung in den palästinensischen Gebieten und der Nahostfriedensprozess.

Beitrag teilen