Bundeskanzlerin Merkel empfängt den französischen Staatspräsidenten Hollande

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

  • Pressemitteilung 21
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Am 27. Januar 2017 empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel den französischen Staatspräsidenten François Hollande um 12:00 Uhr im Bundeskanzleramt.

Bei einem Arbeitsmittagessen wollen sie v.a. die Zukunft der Europäischen Union erörtern.

Konkret geht es um die Vorbereitung der EU-Gipfel am 3. Februar auf Malta und Ende März in Rom anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge.

Beitrag teilen