Bundeskanzlerin Merkel empfängt den französischen Staatspräsidenten, den Präsidenten der EU-Kommission und 20 Vorstandsvorsitzende führender europäischer Unternehmen

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

  • Pressemitteilung 338
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Am Mittwoch, den 28. September 2016, empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel den französischen Staatspräsidenten, François Hollande, den Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, sowie 20 Vorstandsvorsitzende führender europäischer Unternehmen, die dem European Round Table of Industrialists angehören, zu einem gemeinsamen Gespräch in Berlin. Das Gespräch findet im Bundeskanzleramt im Rahmen eines Abendessens von 19 bis 21 Uhr statt.

Der Hauptfokus des Gesprächs liegt in diesem Jahr auf den Weichenstellungen auf europäischer Ebene für Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit. Die Bedeutung der Digitalisierung aller Wirtschaftsbereiche wird dabei einen Schwerpunkt ausmachen.

Beitrag teilen