Dänemark

Brune Kager

Dänen schmücken ihre Wohnungen zu Weihnachten gern mit Kobolden, sogenannten Nisser. Sie bringen ihnen auch eine Schale Milchreis auf den Dachboden. Das soll die kleinen Wesen freundlich stimmen. Die Menschen lassen sich dagegen Brune Kager, zu deutsch: braune Kuchen, schmecken.

Zutaten

• 400 g Zucker
• 500 g Margarine
• 600 g Sirup
• 4 EL Wasser
• 4 TL Pottasche
• 4 TL Zimt
• 2 TL Nelken
• 80 g Orangeat oder Zitronat
• 150 g Mandeln (gehackt)
• 1 kg Mehl

Zubereitung

Zucker, Sirup und Margarine zusammen erwärmen und wieder abkühlen lassen. Dann die Masse mit Pottasche in das Wasser geben und mit Zimt, Nelken, Orangeat oder Zitronat und Mandeln mischen. Das Mehl schrittweise unterkneten und den entstandenen Teig zu Rollen formen. Diese sollten einen Durchmesser von knapp 5 cm haben.

Den Teig mehrere Stunden kühlstellen, in dünne Scheiben schneiden, und schließlich bei 200 Grad ungefähr 5 Minuten im Ofen backen.

Alle Rezepte des Adventskalenders gibt es hier.

Steckbrief Dänemark

Hauptstadt: Kopenhagen
Einwohnerzahl: 5,7 Millionen
EU-Mitglied seit: 1973
Geburtsland von: Schriftsteller Hans Christian Andersen; Schriftstellerin und Abenteurerin Karen Blixen
Spitzenreiter bei Kulturinteresse: Beinahe 50 Prozent der Dänen haben in den letzten zwölf Monaten mindestens eine Kulturstätte besichtigt, fast ebenso viele Bürger eine Live-Veranstaltung besucht.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Dänemark.

Beitrag teilen