#diesmalwähleich

"Es geht hier um unsere Zukunft!"

Im Mai ist Europawahl. Wer wählen geht, stärkt nicht nur das Europäische Parlament, sondern die gesamte europäische Idee. Deshalb setzt sich die Kampagne #diesmalwähleich des Europäischen Parlaments dafür ein, dass möglichst viele Menschen ihre Stimme abgeben. Fünf besonders engagierte Unterstützer stellen wir hier vor.

Sechser Kachel bestehend aus je einem Porträtfoto von Katharina Blenk, Sebastian Raupach, Nora Carstensen, Neil Cummins und Luca Hannich sowie dem Logo der Kommunikationskampagne #diesmalwähleich.

Auf die Europawahl aufmerksam machen und andere motivieren, ihre Stimme abzugeben - darum geht es bei #diesmalwähleich.

Foto: Bundesregierung/Stutterheim, Sebastian Raupach, Uwe Voelkner/FOX, Bernhard Ludewig, Luca Hannich, Europäisches Parlament, Bundesregierung

Luca Hannich (20)

Der gebürtige Hannoveraner Luca Hannich ist dualer Student der Betriebswirtschaftslehre in Köln. Er war schon immer politisch engagiert. Weil es in Köln keine #diesmalwähleich-Veranstaltungen gab, hat Hannich kurzentschlossen eigene Treffen auf die Beine gestellt. Mit Erfolg: Mittlerweile zählt sein Team 45 junge Leute. Ein Teil kümmert sich um den Social-Media-Auftritt, ein anderer plant Konzerte und Podiumsdiskussionen, Informationsstände und sogar eine Fahrt nach Brüssel. Auch in Altersheimen will das Team auf die Europawahl aufmerksam machen und Seniorinnen und Senioren die Briefwahl näherbringen. ÖffnenMinimieren

Nora Carstensen (25)

Vor Kurzem hat Noras Carstensen ihr Studium im Europäischen Management an der TH Wildau abgeschlossen. Um auf die Europawahlen aufmerksam zu machen, organisierte sie gemeinsam mit Studentinnen und Studenten einen "Europatag" an ihrer Uni: Es gab Vorlesungen, Kuchen, Getränke und eine Polaroid-Fotoecke.ÖffnenMinimieren

Sebastian Raupach (42)

Der dreifache Vater und Physiker aus Braunschweig sieht die EU als einzigartige demokratische Errungenschaft mit weltweiter Vorbildfunktion. Um die Bevölkerung in Deutschland zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai zu animieren, produziert Sebastian Raupach pro-europäische Statement-Pullis und T-Shirts. Außerdem plant er mit Freunden einen europäischen "Poetry Slam" in Braunschweig.ÖffnenMinimieren

Katharina Blenk (24)

Seit dem Abitur lebt Katharina Blenk im EU-Ausland. Sie stammt aus der Nähe von Münster.  Zunächst studierte sie Internationale Kommunikationswissenschaften im niederländischen Groningen. Anschließend zog sie nach Göteborg (Schweden), wo sie ihren Master in European Studies macht. ÖffnenMinimieren

Neil Cummins (53)

Ein gebürtiger Engländer und ein echter Europäer: Neil Cummins hat schon in Großbritannien, Spanien, Bulgarien und Kroatien gelebt und gearbeitet. Seit sechs Jahren wohnt er in Berlin. Als britischer Soldat nahm er am Nato-Einsatz im Bosnienkrieg teil, wurde später verwundet und ist seitdem Kriegsrentner. Das hält ihn nicht davon ab, politisch aktiv zu sein. Im Gegenteil: Er zeigt großes Engagement, wenn es um den Zusammenhalt und die Zukunft Europas geht.ÖffnenMinimieren

Mit der Kommunikationskampagne #diesmalwähleich macht das Europäische Parlament EU-weit auf die Europawahl 2019 aufmerksam. Die Kampagne ist unabhängig von jeder politischen Ideologie oder Partei und wird hauptsächlich von sogenannten Unterstützern durchgeführt. In Deutschland öffnen die Wahllokale zur Europawahl am 26. Mai.

Beitrag teilen
Schlagwörter