Netzausbau

Mögliche Entwicklungen der Energielandschaft

Die Übertragungsnetzbetreiber sind gesetzlich verpflichtet, alle zwei Jahre darzustellen, wie sich der Stromsektor und der notwendige Netzausbau entwickeln könnten. Der von der Bundesnetzagentur veröffentlichte Entwurf zum Szenariorahmen 2030 steht in den nächsten fünf Wochen zur Diskussion.

  • Bundesnetzagentur
ein Windrad und ein Strommast

Die Bundesnetzagentur hat den Szenariorahmen zum Netzentwicklungsplan Strom vorgestellt.

Foto: Burkhard Peter

Zur externen Meldung

Beitrag teilen
Schlagwörter