Navigation und Service

Inhalt

Aktuelle Meldungen

Top Themen

Energieeffiziente Häuser in Freiburg-Vauban.

Energiewende zum Anschauen - Teil 2 Reisen zur Energiewende: Die Sonne im Süden

Wer mit der Bahn in Freiburg ankommt, wird von Solarenergie empfangen: Über 19 Stockwerke des Bahnhofs sind mit Solarmodulen verkleidet. Sie liefern jährlich 24 Megawatt Strom. Doch Freiburg bietet noch mehr: Mit einer "Solartour" kann man Stadt und Umland erkunden. Ebenfalls sehenswert ist das Quartier Vauban. mehr

Hände in unterschiedlichen Hautfarben .  Tanzania , 24.06.2005 , MODEL RELEASE vorhanden, MODEL RELEASED , © (c) by U. Grabowsky/ photothek.net  [Tel. +492195932470, www. photothek .net. Jegliche Verwendung nur gegen Honorar und Beleg. …

Leuchtturmprojekt 2014 Themenreihe beim Online-Dialog "EINEWELT"

Der Online-Dialog zur entwicklungspolitischen Zukunftscharta  "EINEWELT – Unsere Verantwortung" ist am Montag in eine neue Phase eingetreten: Ab jetzt wird Woche für Woche ein bestimmtes Handlungsfeld diskutiert. Den Auftakt macht das Thema "Menschenwürde". mehr

Zwei Stuten bearbeiten den Waldboden.

Wälder und Forste Neuer Förderschwerpunkt "Nachhaltige Waldwirtschaft"

Klimawandel, Bioenergie, Biodiversität – die Bewirtschaftung der Wälder in Deutschland steht vor neuen Herausforderungen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium veröffentlicht einen neuen Förderschwerpunkt für eine nachhaltigere Holzerzeugung. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht auf dem Petersberger Klimadialog.

Klimaschutz Merkel: "Jeder steht in der Verantwortung"

Beim fünften Petersberger Klimadialog hat Bundeskanzlerin Merkel zu größerem Engagement beim Klimaschutz aufgerufen. "Es ist eine Kehrtwende notwendig - und zwar weltweit", sagte sie in Berlin. Wichtig sei, ein breites Spektrum an Verpflichtungen zuzulassen. mehr

gelbe Löwenzahn-Blumen auf Wiese

Europäische Nachhaltigkeitspolitik Umweltpolitik im Wandel

Wie soll ein nachhaltiges Deutschland 2050 aussehen? Kann Politik ein Umdenken in Sachen Nachhaltigkeit überhaupt steuern oder unterstützen – und wenn ja, wie und auf welchen Ebenen? In Berlin haben sich Expertinnen und Experten auf die Suche nach Antworten begeben. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht während einer Diskussion neben dem Präsidenten der Tsinghua-Universität, Chen Jining.

China-Reise der Kanzlerin Innovationen im Blick

In einer Rede vor Studierenden in China hat die Bundeskanzlerin für Nachhaltigkeit und Klimaschutz geworben. Es gehe darum, "die Zukunft zu sichern und nicht zu verbrauchen". Ihr Besuch in China stand im Zeichen der Kooperation: Neben Wirtschaft und Technik war auch die Entwicklung der Gesellschaft ein wichtiges Thema. mehr

Video-Podcast

Merkel setzt auf nachhaltiges Wachstum

Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit sind keine Gegensätze. "Wir werden besser mit unseren Ressourcen umgehen", erklärt Kanzlerin Merkel in ihrem Video-Podcast vom 21. Januar 2012. mehr : Zum Podcast "Merkel setzt auf nachhaltiges Wachstum" …