Navigation und Service

Inhalt

Aktuelle Meldungen

Top Themen

Geschwindigkeitsbegrenzung zur Reduzierung der Feinstaubbelastung entlang - Tempo 30-Schild

Umweltschutz Feinstaub bekämpfen

Trotz Umweltzonen und moderner Fahrzeug- und Filtertechnik ist noch zu viel Feinstaub in der Luft. Die Bundesregierung will die Luftqualität weiter verbessern. mehr

Vom Nadelwald zum Mischwald: Bäume samt Wanderweg

Schmidt-Interview Bessere und effektivere Kontrollen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt über den artenreichen Wildtierbestand in Deutschland, die Ziele der gemeinsamen EU-Agrarreform sowie seinen Einsatz gegen illegale Tierhändler und gegen die Tötung von so genannten Eintagsküken. mehr

Weggeworfene Plastiktüten liegen im Gras.

Umweltschutz Verbrauch von Plastiktüten senken

Der weltweit wachsende Plastikmüll ist eine Gefahr für die gesamte Umwelt. Deshalb sollen die EU-Bürger bis 2019 den Verbrauch von Plastiktüten deutlich reduzieren. Dies sieht ein Gesetzentwurf der EU-Kommission vor, dem das Europaparlament in erster Lesung zugestimmt hat. mehr

Antrag auf Wohngeld mit Münzen und Euro-Scheinen

Hendricks-Interview Höheres Wohngeld, mehr Naturschutz

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks will Geringverdienern, besonders in Ballungsräumen, durch die Neuregelung des Wohngelds bessere Möglichkeiten eröffnen. Auch mehr Naturschutzgebiete soll es geben. Das sagte Hendricks im Interview mit der Rheinischen Post. mehr

Eine Biene auf dem Weg zu einer neuen Blüte.

Initiative "Bienen füttern" Mehr Schutz für Bienen

Bienen sind für unser Ökosystem unverzichtbar. Wer seine Umgebung richtig bepflanzt, leistet einen Beitrag zu ihrem Schutz. Das betonte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zum Start der Initiative "Bienen füttern". mehr

Strommasten und Solarzellen

Weltklimabericht Klimaschutz durch Ökostrom

Noch kann die Erderwärmung auf zwei Grad begrenzt werden. Die Kosten für den Klimaschutz sind deutlich niedriger als erwartet. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel forderte dazu auf, Maßnahmen gegen die Erderwärmung nicht als wirtschaftliche Hürden zu betrachten, sondern als Vorteil. mehr

Video-Podcast

Merkel setzt auf nachhaltiges Wachstum

Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit sind keine Gegensätze. "Wir werden besser mit unseren Ressourcen umgehen", erklärt Kanzlerin Merkel in ihrem Video-Podcast vom 21. Januar 2012. mehr : Zum Podcast "Merkel setzt auf nachhaltiges Wachstum" …