Treuer und wichtiger Begleiter in der Pandemie

02:23

Video Ein Jahr Corona-Warn-App

Heute vor einem Jahr ging die Corona-Warn-App an den Start. Anfangs reine Warn-App mit dem Ziel, Infektionsketten schnell und effektiv zu unterbrechen, hat sie sich in den vergangenen 12 Monaten weiterentwickelt zu einer App mit vielen wichtigen weiteren Funktionen, die uns helfen können, die Pandemie im Griff zu behalten.

Impfstatus, Registrierung, Reisen

So können Nutzerinnen und Nutzer der Corona-Warn-App seit Kurzem ihren Impfstatus mit der App nachweisen oder auch (negative) Schnelltestergebnisse  abspeichern und vorzeigen. In Zeiten vorsichtiger Öffnungen spielt außerdem zunehmend die Eventregistrierungs-Funktion eine Rolle, mit der man sich bei Veranstaltungen oder im Geschäft bequem per QR-Code ein- und auschecken kann. Und auch auf Reisen im europäischen Ausland funktioniert die Corona-Warn-App dank des europäischen Gateway-Services. Dieser Dienst sorgt durch die Vernetzung einzelner dezentraler Systeme dafür, dass zahlreiche europäische Warn-Apps auch über Grenzen hinweg reibungslos funktionieren.

All dies selbstverständlich immer pseudonymisiert und mit höchsten Datenschutzstandards!

Wir sagen danke für mehr als 28,6 Millionen Downloads!