Hendricks legt Konzept vor

Atommüll bundesweit zwischenlagern

Deutschland nimmt seinen in Frankreich und England wiederaufbereiteten Atommüll zurück: 26 Castor-Behälter sollen ab 2017 bundesweit auf vier Zwischenlager verteilt werden in Baden-Württemberg, Hessen, Schleswig-Holstein und Bayern. "Mein Konzept soll den Atomkonzernen als Richtschnur dienen", so Ministerin Hendricks.

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Castor Behälter vor dem Abtransport

Über die endgültige Standorte wird das Bundesamt für Strahlenschutz entscheiden.

Foto: BMU/Brigitte Hiss

Zur externen Meldung

Schlagwörter