Wie geht es jetzt weiter?

01:12

Video in Gebärdensprache Wie geht es jetzt weiter?

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA analysiert die Fälle durch wissenschaftliche Untersuchungen und wird entscheiden, ob und wie die neuen Erkenntnisse sich auf die Zulassung des Impfstoffes auswirken.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte dazu: „Die Entscheidung heute ist eine reine Vorsichtsmaßnahme.“ Man warte nun den Prozess der Prüfung ab. Das Ergebnis sei offen.