Das galt vor allem in der Außen- und Sicherheitspolitik. Bei Konsultationen im November 1987 beschlossen beide Länder daher, eine deutsch-französische Brigade einzurichten.

Bundeskanzler Helmut Kohl (r.) im Gespräch mit Frankreichs Präsident Francois Mitterrand (M.) und dem französischen Premierminister Jacques Chirac. u.a. die Bildung eines gemeinsamen Verteidigungsrates und die Aufstellung einer bilateralen Brigade.

Das galt vor allem in der Außen- und Sicherheitspolitik. Bei Konsultationen im November 1987 beschlossen beide Länder daher, eine deutsch-französische Brigade einzurichten.

Foto: Bundesregierung/Reineke