Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Schwerpunkte

  • Themen   

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Ausbildung im Bundespresseamt Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)

Lass dich von den vielfältigen Prozessen des modernen und digitalen Büromanagements in einer obersten Bundesbehörde begeistern. Dich reizt die Organisation von großen Veranstaltungen, wie beispielsweise einem Bürgerfest? Kommunikation und Medien sind deine Welt? Dann komm zu uns!

5 Min. Lesedauer

Studentin in einer Bibliothek vor einem Bildschirm

Die Auszubildenden Kaufleute für Büromanagement erledigen Arbeit am Computer, in Kontakt mit dem Team sowie vor Ort bei Veranstaltungen.

Foto: Ulf Dieter

Mit deiner Ausbildung wirst du zu einem wahren Organisationstalent in Sachen Bürowirtschaft, Buchhaltung und Rechnungswesen. Büroarbeit bei uns ist garantiert alles andere als langweilig:

  • Du planst und überwachst die Durchführung von Terminen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel den Tag der offenen Tür der Bundesregierung oder den Stand der Bundesregierung auf der Frankfurter Buchmesse.
  • Du unterstützt beim Personalmanagement und organisierst Dienstreisen.
  • Du erledigst Recherchearbeiten, erstellst Präsentationen und Statistiken.
  • Du verfasst Geschäftsbriefe, führst dienstliche Telefongespräche und protokollierst Gesprächsrunden.
  • Du führst Buch über Aufträge und kümmerst dich um die Beschaffung von Materialien.
  • Du stehst in enger Kommunikation mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie externen Personen.

Zusätzlich zur Grundausbildung wirst du die besonderen Qualifikationen „Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement“ sowie „Assistenz und Sekretariat“ erhalten. Hier vertiefst du dein bisheriges Wissen in den Bereichen Sekretariatsführung, Terminkoordination und Korrespondenzbearbeitung (wie E-Mails und Briefe) sowie der Organisation von Dienstreisen und Veranstaltungen.

Was steckt wirklich hinter der Ausbildung? Hier geht es zur Erfolgsgeschichte einer unserer ehemaligen Auszubildenden im Azubi-Portrait von wir.sind.bund  

Was bringst du mit?

  • Grundvoraussetzung ist mindestens ein guter mittlerer Bildungsabschluss
  • Interesse an Politik, Geschichte, Medien und Digitalisierung
  • ein gutes Ausdrucksvermögen verbunden mit Freude an Kommunikation und Organisation
  • Interesse an aktuellen öffentlichen politischen Ereignissen und Diskussionen
  • Einsatzfreude, Lust am Lernen und Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office

Was erwartet dich?

Deine duale Ausbildung im Bundespresseamt bietet dir viele Vorteile – von mobilen Arbeitsmöglichkeiten und Praktika im Ausland bis hin zu einer möglichen Zukunft in unserem Haus.

Ein Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit

Während der Ausbildung bist du gut versorgt. Die Vergütung ist wie folgt gestaffelt:

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.218,26 Euro (brutto)
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.268,20 Euro (brutto)
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.314,02 Euro (brutto) 

Deine Bewerbung

Zur Bewerbung nutzt das Bundespresseamt das Sammelverfahren des Ausbildungsverbundes Berlin (AVB), in dem mehr als 40 Behörden ihre jeweiligen Ausbildungsberufe anbieten. Das soll dir die Bewerbung erleichtern und deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz im öffentlichen Dienst erhöhen. Dabei steht dir das Bundesverwaltungsamt während des ganzen Verfahrens zur Seite und koordiniert deine Bewerbung.

Für den nächsten Jahrgang 2025 kannst du dich ab August 2024 bewerben.

Foto zeigt Auszubildende.

Tablet-PCs ermöglichen den Auszubildenden ortsunabhängiges Arbeiten.

Foto: Bundesregierung/Tybussek

Kontakt

Bei weiteren Fragen zur Ausbildung oder dem Bewerbungsprozess kannst du dich gerne an das Team der Ausbildungsleitung wenden: Oliver Starke und Sandra Melzer freuen sich auf deine Kontaktaufnahme.

Oliver Starke / Sandra Melzer 
030 18 272-2165
ausbildung@bpa.bund.de


Wir freuen uns auf dich!