Gabriel besucht Aufnahmelager

Dramatische Lage der Rohingya-Flüchtlinge

Als "dramatisch" hat Außenminister Gabriel die Lebenssituation der muslimischen Rohingyas in Bangladesch bezeichnet. Für das Flüchtlingslager Kutupalong sagte er weitere 20 Millionen Euro Hilfsgelder zu. Gabriel machte sich vor Ort ein Bild der Lage der aus Myanmar geflüchteten Menschen.

  • Auswärtiges Amt (AA)
Muslimische Rohingya-Flüchtlinge im Flüchtlingslager Kutupalong in Bangladesch

Hunderttausende aus Myanmar geflohene Rohingyas leben jetzt in Flüchtlingslagern in Bangladesch.

Foto: picture alliance/AP Photo/A.M. Ahad

Zur externen Meldung