Orden Pour le mérite wählt neue Mitglieder

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Schwerpunkte

  • Themen  

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Der Kanzler des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste, Herr Prof. Dr. Hermann Parzinger gibt bekannt:

Das Kapitel des Ordens hat in seiner Sitzung am 18. Juni 2022 in Berlin folgende neue Mitglieder zugewählt:

Peter Gülke, Dirigent und Musikwissenschaftler (Deutschland),

Jürgen Habermas, Soziologe und Philosoph (Deutschland),

Stefan Hell, Physiker (Deutschland) und

Sir David Chipperfield, Architekt (Großbritannien).

Alle haben inzwischen die Wahl angenommen.

Dem Orden gehören derzeit 39 deutsche und 38 ausländische Mitglieder an, darunter 15 Nobelpreisträger/-innen. Die Staatsministerin für Kultur und Medien finanziert den Orden und betreut ihn organisatorisch.

Die Zuwahl in den Orden zählt zu den höchsten Ehrungen, die einem Wissenschaftler oder Künstler in Deutschland zuteilwerden kann. Die Künstler- und Gelehrtenvereinigung wurde 1842 von Preußen-König Friedrich Wilhelm IV. gegründet und 1952 von Bundespräsident Theodor Heuss wiederbelebt. Sie steht  unter dem Protektorat des Bundespräsidenten. Erster Kanzler des Ordens war der Naturforscher Alexander von Humboldt