Eine Milliarde Euro für die Kultur

Kabinett beschließt Eckpunkte Eine Milliarde Euro für die Kultur

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das kulturelle Leben besonders unmittelbar getroffen. Künstler und Kulturinstitutionen wie Theater, Kinos oder Konzerthäuser sollen bei ihrem Neustart mit einem Milliarden-Programm unterstützt werden. 

Die Überschrift der Grafik lautet: 1 Milliarde Euro für den NEUSTART KULTUR. Daneben ist eine Filmklappe zu sehen. (Weitere Beschreibung unterhalb des Bildes ausklappbar als "ausführliche Beschreibung")

Vielfältige Unterstützung: Das Paket der Bundesregierung soll in der ganzen Breite des kulturellen Lebens helfen.

Barrierefreie Beschreibung anzeigen

Foto: Bundesregierung

Die Bundesregierung unterstützt die Kultur- und Medienbranche mit einem umfangreichen Paket in Höhe von einer Milliarde Euro. Das Kabinett hat am Mittwoch die Eckpunkte des Programms beschlossen. Ziel der Maßnahmen ist es, den Neustart des kulturellen Leben zu unterstützen sowie zukunftsorientierte Projekte zu fördern. 

Das Programm "Neustart Kultur" sieht unter anderem folgende Schwerpunkte vor: Rund 250 Millionen Euro sind als Hilfen für die Wiedereröffnung vorgesehen - etwa zur Umsetzung von Hygienekonzepten. Mit 480 Millionen Euro sollen vor allem kleinere und mittlere Kulturstätten und -projekte darin unterstützt werden, ihre künstlerische Arbeit wiederaufzunehmen. Zudem wird die Entwicklung alternativer, digitaler Angebote gefördert.

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie hier.

Schlagwörter