Hochwasserhilfen der Bundesregierung

Fragen und Antworten Hochwasserhilfen der Bundesregierung

Viele Menschen in den Katastrophengebieten haben ihr ganzes Hab und Gut verloren. Bund und Länder werden unbürokratisch gemeinsam helfen. Dafür hat das Kabinett erste Soforthilfen auf den Weg gebracht. Finden Sie hier Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Hilfspaket Hochwasser

Die Bundesregierung hat ein millionenschweres Soforthilfsprogramm für die vom Hochwasser besonders betroffenen Bundesländer verabschiedet.

Foto: Bundesregierung

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch ein Hilfsprogramm für die von den Unwettern der vergangenen Tage besonders betroffenen Regionen verabschiedet. Der Bund stellt 200 Millionen Euro an Soforthilfen zur Verfügung, die Bundesländer die gleiche Summe – damit belaufen sich die Soforthilfen zunächst insgesamt auf 400 Millionen Euro.  Das folgende FAQ beantwortet die wichtigsten Fragen.

Welche Hilfen für die Hochwasserregionen hat die Bundesregierung beschlossen?ÖffnenMinimieren

Wer kann die Soforthilfe schnell und unbürokratisch erhalten?ÖffnenMinimieren

Wer zahlt Soforthilfe aus?ÖffnenMinimieren

Wie wird der Wiederaufbau organisiert?ÖffnenMinimieren

Wie entlastet der Bund die betroffenen Gemeinden schon jetzt?ÖffnenMinimieren

Gibt es auch Hilfe von der EU?ÖffnenMinimieren

Welche zusätzlichen Erleichterungen für betroffene Bürgerinnen und Bürger gibt es?ÖffnenMinimieren

Wie wird bei zukünftigen Schadensereignissen durch Naturgewalten vorgegangen?ÖffnenMinimieren