Klimakrise im Faktencheck

Mythen und Falschmeldungen Klimakrise im Faktencheck

Der Klimawandel ist real und bereits heute spürbar. Auch, wenn manche Menschen einen kühlen Frühling für den Gegenbeweis halten. Aber mit einem ungebremsten Klimawandel nehmen wir uns selbst unsere Lebensgrundlage. Hier finden Sie faktenbasierte Argumentationshilfen für eine sachliche Diskussion.

Satellitenbild der Erde

Der Kampf gegen den Klimawandel ist eine globale Aufgabe.

Foto: Getty Images/Science Photo Libra

Der Klimawandel ist real. ÖffnenMinimieren
Der Klimawandel ist menschengemacht.ÖffnenMinimieren
Der CO2-Ausstoß des Menschen ist gering, macht aber den entscheidenden Unterschied. ÖffnenMinimieren
Das tägliche Wetter sagt nichts über das Klima aus.ÖffnenMinimieren
Das Atmen von Tieren (und Menschen) ist und bleibt harmlos fürs Klima.ÖffnenMinimieren
Das 20. Jahrhundert war das wärmste der letzten tausend Jahre. Die „Hockeyschläger-Kurve“ ist eine Veranschaulichung dieser Erkenntnis.ÖffnenMinimieren
Ein ungebremster Klimawandel bedroht unsere Lebensgrundlagen.ÖffnenMinimieren
Die Natur kann sich nicht einfach an den Klimawandel anpassen.ÖffnenMinimieren
Unsere Wirtschaft muss sich grundlegend verändern. ÖffnenMinimieren
Nur in einer klimafreundlichen Gesellschaft können wir sozial gerecht leben.ÖffnenMinimieren
Der beste Zeitpunkt für Maßnahmen gegen den Klimawandel ist jetzt. ÖffnenMinimieren
Jede und jeder sollte etwas gegen den Klimawandel tun.ÖffnenMinimieren
Schlagwörter