Neue 100- und 200-Euro-Scheine

Kurz erklärt Neue 100- und 200-Euro-Scheine

Um den Kampf gegen Kriminelle zu verschärfen, legen Europas Währungshüter bei den Banknoten nach: Nun kommen die 100- und 200-Euro-Scheine mit weiteren Sicherheitsmerkmalen in Umlauf. Was Sie darüber wissen müssen.

Eine nur unscharf zu erkennene Person hält einen 100- und einen 200-Euro-Schein gegen das Licht. Die Scheine sind zu einem Fächer gelegt.

Besser vor Fälschungen geschützt: die neuen 100- und 200-Euro-Scheine kommen am 28. Mai 2019 in Umlauf.

Foto: picture alliance/dpa

Wo bekommt man die neuen Banknoten?ÖffnenMinimieren

Wie lange sind die Banknoten der ersten Serie noch gültig? Müssen sie gegen neue Noten getauscht werden?ÖffnenMinimieren

Warum gibt es die neue Banknoten-Serie?ÖffnenMinimieren

Welche neuen Sicherheitsmerkmale gibt es?ÖffnenMinimieren

Was hat sich sonst noch geändert?ÖffnenMinimieren

Ist die neue Banknoten-Serie auch von sehbeeinträchtigten Menschen gut zu unterscheiden?ÖffnenMinimieren

Wie erkenne ich falsche Banknoten? Gilt "fühlen, sehen, kippen" noch?ÖffnenMinimieren

Wie haben sich die Falschgeldzahlen allgemein entwickelt?ÖffnenMinimieren

Wer produziert die neuen Banknoten?ÖffnenMinimieren

Was kostet die Produktion einer Banknote?ÖffnenMinimieren

Schlagwörter