108 Nominierte für Deutschen Buchhandlungspreis – Kulturstaatsministerin Claudia Roth: "Literarischen Fluchthelfern unsere Ehre erweisen"

Zum achten Mal werden ausgewählte Buchhandlungen, die sich um das Kulturgut Buch und seine große gesellschaftliche Bedeutung verdient gemacht haben, für ein vielfältiges Verlagswesen oder das kulturelle Leben durch die „Buchhandlung vor Ort“, mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet. Aus 435 Bewerbungen hat eine unabhängige Jury aus Experten der Branche 108 Buchhandlungen für den Preis in einer der drei dotierten Kategorien nominiert. In welcher Kategorie die Buchhandlungen jeweils gewonnen haben, wird Kulturstaatsministerin Claudia Roth bei der feierlichen Preisverleihung am 30. Oktober in Augsburg bekanntgeben. Zehn weitere Buchhandlungen werden mit einem undotierten Gütesiegel ausgezeichnet.

Die Staatsministerin für Kultur und Medien: „Die weiterhin hohen Bewerbungszahlen für den Deutschen Buchhandlungspreis sind ein schöner Beleg für die große Wertschätzung dieser Auszeichnung in der Buchbranche. Trotz der immensen Herausforderungen, denen der Buchmarkt seit Jahren gegenübersteht, setzen die Buchhändlerinnen und Buchhändler in Deutschland ihre wichtige Arbeit unbeirrt fort. Mit den Schätzen aus ihren handverlesenen Sortimenten sind sie literarische Fluchthelfer, die uns dabei helfen, den Sorgen und Nöten des Alltags für einige Stunden zu entkommen. Zugleich sind Deutschlands Buchhändlerinnen und Buchhändler wichtige Bildungslotsen, die uns regelmäßig dazu ermuntern, uns neues Wissen über das Geschehen in der Welt anzueignen. Damit sind sie ein unverzichtbarer Baustein unserer demokratischen Kultur. Diesem Engagement erweisen wir auch in diesem Jahr unsere Ehre mit der Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises.“

Die ausgezeichneten Buchhandlungen erhalten ein dotiertes Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld in drei Preiskategorien:

  • 7.000 Euro für bis zu 100 hervorragende Buchhandlungen
  • 15.000 Euro für bis zu fünf Buchhandlungen, die aus den nominierten Buchhandlungen besonders herausragen
  • 25.000 Euro für die drei besten der nominierten Buchhandlungen


Im Einzelnen sind folgende Buchhandlungen nominiert:

BADEN-WÜRTTEMBERG   
Aegis Literatur Buchhandlung, Ulm
Bücher- und Handelsregal, Bopfingen
Buchhandlung Bücherstübli, Waldshut-Tiengen
Buchhandlung Eulenspiegel, Wiesloch
Buchhandlung Schmidt, Schwäbisch Gmünd
Buchhandlung zum Wetzstein, Freiburg
BuchKultur Opitz, Konstanz
Buchladen in der Rainhof Scheune, Kirchzarten
Lyrikhandlung am Hölderlinturm, Tübingen
Quichotte - Literarische Buchhandlung, Tübingen

BAYERN    
blattgold literatur, München
Bücher Lehmann, Nördlingen
Buchhandlung am Obstmarkt, Augsburg
Buchhandlung am Turm, Ochsenfurt
Buchhandlung Genniges in Roth, Roth
Buchhandlung Jakob, Nürnberg
Buchhandlung Volkert, Sulzbach-Rosenberg
Buchladen am Kopernikusplatz, Nürnberg
Hätzfelder Bücherstube, Würzburg
Literatur Moths, München
Rauch & König Buchladen, München

BERLIN    
BötzowBuch
Buchhandlung Winter
Buchladen zur schwankenden Weltkugel
Der Zauberberg
Die Buchkönigin
Disko - Buchhandlung für Literatur und Theater
Einar & Bert Theaterbuchhandlung
Godolt
Khan Aljanub
Kommedia Buchhandlung
Libelle
Prior & Mumpitz
 Schropp Land & Karte
Uslar & Rai
Zabriskie - Buchladen für Kultur und Natur

BRANDENBURG
Buchhandlung Mayer, Finsterwalde
Buchhandlung Schatzinsel, Bernau
Buchladen Sputnik, Potsdam

BREMEN
Logbuch

HAMBURG
Buchhandlung Blattgold
Buchhandlung Lüdemann
Buchhandlung Seitenweise
Knuffels

HESSEN
Brencher Buchhandlung, Kassel
Buchhandlung Lesezeichen, Darmstadt
Buchhandlung Paul und Paulinchen, Fulda
Buchladen am Freiheitsplatz, Hanau
Lesebär, Großkrotzenburg
litera, Langen
Literaturhandlung Paperback, Bad König
Schnitzlersche Buchhandlung, Wetzlar
TFM - Centro do Livro e do Disco de Língua Portuguesa,
Frankfurt am Main
Weltenleser, Frankfurt am Main
Wortreich - Buchhandlung in der Villa Herrmann,
Ginsheim-Gustavsburg

MECKLENBURG-VORPOMMERN
Bücherinsel Binz, Ostseebad Binz
Buchhandlung Wolgast, Wolgast
Dahlmanns Bazar, Sassnitz
littera et cetera, Schwerin
Sequential Art, Rostock

NIEDERSACHSEN
Bücher von Bestenbostel, Nordenham
Bücherwurm, Braunschweig
 Buchhandlung Buchstäblich, Lilienthal
Buchhandlung Moller, Bad Lauterberg im Harz
Eulenspiegel Buchhandlung, Göttingen
Friedrich Schaumburg, Stade
Sternschnuppe Buchhandlung, Hannover

NORDRHEIN-WESTFALEN
BiBaBuZe, Düsseldorf
Bücherstube Aegidienberg, Bad Honnef
Buchhandlung Der Wunderkasten, Münster
Buchhandlung Kortenkamp, Haltern am See
Buchhandlung Krein, Neunkirchen-Seelscheid
Buchhandlung Ute Hentschel, Burscheid
Buchhandlung WortReich, Kerpen
buchLaden46, Bonn
Der andere Buchladen, Krefeld
Hansen & Kröger, Wiehl
Heinrich-Heine Buchhandlung, Essen
Knirps & Riese Kinderbuchladen, Köln
Parkbuchhandlung, Bonn
Pegasus Buchhandlung, Verl
WortReich - Lesen und mehr, Meschede

RHEINLAND-PFALZ
Buchhandlung Leseratte, Bad Kreuznach
der buchladen Wissen, Wissen/Sieg
hähnelsche buchhandlung, Hachenburg

SAARLAND
Bücherhütte Wadern, Wadern
Buchhandlung Rote Zora Merzig, Merzig
Buchhandlung und Antiquariat Hahn, Kirkel-Limbach

SACHSEN
Büchers Best, Dresden
Buchhaus-Reisen, Limbach-Oberfrohna
Richters Buchhandlung, Dresden
Rotorbooks, Leipzig
SeitenBlick, Leipzig
Taschenbuchladen, Freiberg

SACHSEN-ANHALT
Buchhandlung in den Franckeschen Stiftungen, Halle
 Der Esel auf dem Dach, Wittenberg
Fabularium, Magdeburg
Mein Buchladen, Köthen

SCHLESWIG-HOLSTEIN
Buchhandlung Jan Stümpel, Friedrichstadt
Buchhandlung Schopf, Brunsbüttel
Carl-von-Ossietzky Buchhandlung Flensburg, Flensburg
Edition-115, Felde
Kropper Buch, Kropp
Prosa - Der Buchladen, Lübeck

THÜRINGEN
Buchhandlung LeseLust, Eisenach
Buchhandlung Niklas, Mühlhausen
Lesezeichen. Die Buchhandlung, Schmalkalden
Lutherbuchhandlung, Schmalkalden

Wie jedes Jahr werden auch 2022 zehn undotierte Gütesiegel Buchhandlungen vergeben, deren Jahresumsatz in den vergangenen drei Jahren im Schnitt über einer Million Euro lag. Dazu zählen folgende Buchhandlungen:

BADEN-WÜRTTEMBERG    
Buchhandlung Straß, Baden-Baden

BAYERN
Buch Kempter, Ottobrunn

HAMBURG
Kurt Heymann Buchzentrum

HESSEN
Buchhandlung Jakobi, Frankenberg (Eder)

NIEDERSACHSEN
Leuenhagen & Paris, Hannover

NORDRHEIN-WESTFALEN
Buchhandlung Jost, Bonn
Buchladen Neusser Straße, Köln

SAARLAND
Buchhandlung Raueiser, Saarbrücken

SCHLESWIG-HOLSTEIN
Scheller Boyens Buchhandlung, Heide

THÜRINGEN
Buchhandlung Peterknecht, Erfurt

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis zeichnet die Kulturstaatsministerin unabhängige, inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland aus, die ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment haben, ein besonderes kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren. Für den Deutschen Buchhandlungspreis stehen im Haushalt der BKM eine Million Euro zur Verfügung.

Der unabhängigen Jury unter Vorsitz von Knut Cordsen (Moderator, Literaturkritiker) gehören an: Jim Baker (Querverlag), Monika Bilstein (Peter Hammer Verlang), Christian Geschke (Verlagsvertreter), Britta Jürgs (AvivA Verlag), Shelly Kupferberg (Journalistin, Moderatorin, Autorin) und Manuela Reichart (Autorin, Literaturkritikerin).

Partner des von der Kulturstaatsministerin vergebenen Deutschen Buchhandlungspreises sind die Kurt-Wolff-Stiftung und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Weitere Informationen unter: www.deutscher-buchhandlungspreis.de