Lisa Paus

Lisa Paus

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Foto zeigt Lisa Paus

Lisa Paus ist Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

(Foto: Laurence Chaperon)

  PDF, 3 MB, barrierefrei


Lebenslauf

  • Geboren am 19. September 1968 in Altenrheine (jetzt Rheine)

  • 1987

  • Abitur

  • 1987/1988

  • FSJ im Kinderheim St. Elisabeth in Hamburg

  • 1988 bis 1999

  • Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, Abschluss als Diplom-Volkswirtin

  • 1997 bis 1999

  • Mitarbeiterin des grünen Europa-Abgeordneten Frieder Otto Wolf

  • 2004/2005

  • Lehrbeauftragte für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft und Recht

  • Seit 1995

  • Mitglied bei Bündnis 90/Grünen

  • 1997 bis 1999

  • Mitglied im Landesvorstand Berlin

  • 1999 bis 2009

  • Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und während dieser Zeit unter anderem wirtschaftspolitische, wissenschaftspolitische, haushaltspolitische bzw. europapolitische Sprecherin

  • 1999 bis 2000 / 2002 bis 2004

  • Mitglied des Fraktionsvorstands

  • Seit 2009

  • Mitglied des Bundestages und seitdem durchgehend Mitglied im Finanzausschuss und bis Ende der Wahlperiode 19 auch Obfrau

  • 2017 bis 2021

  • Sprecherin für Finanzpolitik der grünen Bundestagsfraktion

  • Dezember 2021 bis April 2022

  • stellvertretende Fraktionsvorsitzende der grünen Bundestagsfraktion

  • seit April 2022

  • Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Dienstsitz Berlin
Glinkastraße 24
10117 Berlin
Telefon: 030 18555-0

Dienstsitz Bonn
Rochusstraße 8 - 10
53123 Bonn
Telefon: 030 18555-0

Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen, Jugend