Lisa Paus

Lisa Paus

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Lisa Paus ist Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Lisa Paus ist Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

(Foto: Bundesregierung/Kugler)

  PDF, 1 MB, nicht barrierefrei


Lebenslauf

  • Geboren am 19. September 1968 in Altenrheine (jetzt Rheine)

  • 1987

  • Abitur

  • 1987 bis 1988

  • FSJ im Kinderheim St. Elisabeth in Hamburg

  • 1988 bis 1999

  • Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, Abschluss als Diplom-Volkswirtin

  • 1997 bis 1999

  • Mitarbeiterin des grünen Europa-Abgeordneten Frieder Otto Wolf

  • Seit 1995

  • Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  • 1997 bis 1999

  • Mitglied im Landesvorstand Berlin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  • 1999 bis 2009

  • Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und während dieser Zeit unter anderem wirtschaftspolitische, wissenschaftspolitische, haushaltspolitische bzw. europapolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  • 1999 bis 2000 / 2002 bis 2004

  • Mitglied des Fraktionsvorstands von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Abgeordnetenhaus von Berlin

  • 2004/2005

  • Lehrbeauftragte für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft und Recht

  • Seit 2009

  • Mitglied des Deutschen Bundestages, seitdem durchgehend Mitglied im Finanzausschuss, bis Ende der 19. Wahlperiode auch Obfrau

  • 2017 bis 2021

  • Sprecherin für Finanzpolitik der grünen Bundestagsfraktion

  • Dezember 2021 bis April 2022

  • stellvertretende Fraktionsvorsitzende der grünen Bundestagsfraktion

  • seit dem 25. April 2022

  • Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Dienstsitz Berlin
Glinkastraße 24
10117 Berlin
Telefon: 030 18555-0

Dienstsitz Bonn
Rochusstraße 8 - 10
53123 Bonn
Telefon: 030 18555-0

Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen, Jugend