Bundeskanzlerin Merkel spricht mit der Präsidentin der Republik Moldau, Maia Sandu 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute mit der Präsidentin der Republik Moldau, Maia Sandu telefoniert.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die innen- und wirtschaftspolitische Lage, einschließlich Fragen der Gasversorgung, sowie die Reformagenda in der Republik Moldau. Auch die Bemühungen um eine Lösung des Konflikts um Transnistrien wurden angesprochen.

Die Bundeskanzlerin sicherte zu, dass die Bundesregierung den pro-europäischen Reformkurs der Republik Moldau auch weiterhin unterstützen werde.