Bundeskanzler Scholz reist nach Litauen

Am Dienstag, 7. Juni 2022, wird Bundeskanzler Olaf Scholz nach Litauen reisen. In der Hauptstadt Wilna (Vilnius) wird der Kanzler zunächst mit dem litauischen Staatspräsidenten Gitanas Nausėda zusammentreffen.

Auf das Gespräch folgt ein Mittagessen mit den baltischen Staaten, an dem neben dem Bundeskanzler und Staatspräsident Nausėda auch Litauens Ministerpräsidentin Ingrida Šimonytė, Estlands Ministerpräsidentin Kaja Kallas und Lettlands Ministerpräsident Krišjānis Kariņš teilnehmen werden. Anschließend ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant.

Als letzter Programmpunkt der Reise folgt ein Truppenbesuch des Bundeskanzlers bei der „Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen“ der NATO in Pabradė, die von der Bundeswehr geführt wird.

Zentrales Thema der Reise wird der russische Angriffskrieg und die Absicherung der NATO-Ostflanke sein.