Aktuelles

Forschung

"Forschungsfabrik Batterie"

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt weitere 500 Millionen Euro für das Projekt Batterien "made in Germany" zur Verfügung. Ziel der Initiative ist eine konkurrenzfähige, industrielle Batteriezellforschung in Deutschland, sagte Bundesforschungsministerin Karliczek beim Batterieforum in Berlin.

Forscher an einer Batterieteststaion

Der Bund investiert in die Batterieforschung weitere 500 Millionen Euro.

Foto: Photothek/Ute Grabowsky

Ziel ist es, die technologische Souveränität Deutschlands in der Batterietechnologie zu sichern. Die 500 Millionen Euro sollen in die gesamte Wertschöpfungskette fließen: die Materialforschung, die Konzeption der Zellen und Prozesse sowie die Produktionsforschung für eine industrielle Batteriezellfertigung.

Batterien sind eine Schlüsseltechnologie für die Elektromobilität. Das neue Konzept vereint daher bisherigen Fördermaßnahmen und -programme zur Batterieforschung unter einem Dach.

Neue Materialkonzepte entwickeln

Mit der Initiative "Excellent Battery" unterstützt das Bundesforschungsministerium seit 2012 exzellente Forschungsstandorte, die neue Materialkonzepte entwickeln und erproben. Die Initiative wird in zwei Phasen mit etwa 40 Millionen Euro finanziert.

Jeder einzelne Prozessschritt hat Einfluss auf die Leistungsfähigkeit, die Qualität und die Kosten von Batteriezellen. Um diese Zusammenhänge wissenschaftlich aufzuklären und für die Industrie in Deutschland zugänglich zu machen, wurde in 2016 "ProZell", der Kompetenzcluster zur Batteriezellproduktion, durch das Bundesforschungsministerium initiiert.

Im Forschungscluster werden die Kompetenzen von 22 Forschungseinrichtungen und die an unterschiedlichen Standorten vorhandenen Forschungsanlagen und -infrastrukturen zur Batteriezellfertigung zusammengeführt. Das Ministerium unterstützt "ProZell" mit rund 16 Millionen Euro.

Ziel der Forschungsfertigung Batteriezelle ist es, den Transfer von neuen Batteriekonzepten und Produktionsverfahren in die Praxis zu beschleunigen.

Schlagwörter