"Was wir jetzt brauchen, ist Solidarität"

Video 12:34

Video "Was wir jetzt brauchen, ist Solidarität"

"In dieser Situation tun wir als Bundesregierung alles Nötige und alles Mögliche, um die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Krisenbewältigung abzumildern", betonte Finanzminister Olaf Scholz in der Bundestagsdebatte zur Bewältigung der Corona-Krise. Scholz appelierte an den Zusammenhalt: "Was wir jetzt brauchen, ist Solidarität." Das Parlament hat sich am Mittwoch im Schnellverfahren mit dem umfangreichen Hilfspaket befasst.