Niederlande

Allgemeine Informationen

Die Niederlande sind eines der vier autonomen Länder des Königreichs der Niederlande (Koninkrijk der Nederlanden). Das überwiegend im nördlichen Westeuropa liegende Land wird durch die Nordsee im Norden und Westen, Belgien im Süden und Deutschland im Osten begrenzt. Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die Benelux-Union.

Auf einer Fläche von 41.526 Quadratkilometern leben rund 17.012.000 Millionen Menschen (Stand: Mai 2016). Davon sind 3.666.321 Ausländer (430.934 aus EU-Mitgliedstaaten,71.751 Deutsche, 61.048 mit deutsch-niederländischer Staatsbürgerschaft; Stand: 2015).

In der Hauptstadt leben ca. 833.624 Menschen (Stand: 2015)

Die Hauptstadt der Niederlande ist Amsterdam, der Regierungssitz ist Den Haag.

Die Amtssprache der Niederlande ist niederländisch. Regionale Sprachen sind westfriesisch (Provinz Friesland), Papiamentu (Bonaire) und Englisch (Sint Eustatius und Saba).

Wirtschaftsdaten:

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Kaufkraftparitäten: 51.049 USD

Nominales Bruttoinlandsprodukt (BIP): 771 Mrd. USD

Reale Veränderung des BIP 2010 bis 2015: 6,0 %

Bruttoschulden des Staates am BIP: 62,6 %

Erwerbstätigenquote von Frauen (15-64 Jahre): 69,2 %

Jugenderwerbslosenquote (15-24 Jahre): 11,3 %

Landeswährung: Euro

Weitere Informationen:

Länderseite des Auswärtigen Amtes

Internetseite der niederländischen Regierung (Englisch)

Schlagwörter