Merkel: Idee der Osterruhe war ein Fehler

03:48

Video in Gebärdensprache Merkel: Idee der Osterruhe war ein Fehler

Bundeskanzlerin Merkel hat gegenüber der Öffentlichkeit erläutert, warum die von Bund und Ländern angedachte „Osterruhe“ nicht weiter verfolgt wird und ein Fehler war. Zu viele damit verbundene Fragen könnten in der Kürze der Zeit nicht so gelöst werden, wie es nötig sei. Sie ergänzte: „Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler.“ Als Kanzlerin trage sie am Ende für alles die letzte Verantwortung. „Ein Fehler muss als Fehler benannt werden, und vor allem muss er korrigiert werden ‑ und wenn möglich, hat das noch rechtzeitig zu geschehen.“