Internationaler Tag der Leichten Sprache

Internationaler Tag der Leichten Sprache

Am 28. Mai ist der Internationale Tag der Leichten Sprache.
Dieser Tag erinnert daran: 
Informationen in Leichter Sprache sind wichtig.
Für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.
Aber auch für andere Menschen.
Zum Beispiel für Menschen, die nicht so gut Deutsch können.
Oder für Menschen, die nicht so gut lesen können. 
Der Internationale Tag der Leichten Sprache
findet in diesem Jahr zum 1. Mal statt.

Logo vom Internationalen Tag der Leichten Sprache am 28.5. Vier Bänder sind miteinander verflochten. Auf jedem Band steht ein Buchstabe. E - A - S - Y.

Das ist das Logo für den Internationalen Tag der Leichten Sprache. Das Wort "Easy" ist englisch. Es bedeutet: leicht.

Foto: Selkokeskus

Warum ist der Tag am 28. Mai?

Am 28. Mai 1988 ist Inclusion Europe entstanden. 
Inclusion Europe ist eine Vereinigung.
Sie setzt sich ein für die Rechte 
von Menschen mit geistiger Behinderung
und von ihren Familien.

Inclusion Europe macht viel für die Leichte Sprache. 
Inclusion Europe hat zum Beispiel
Regeln für Leichte Sprache geschrieben. 
Für viele Sprachen in Europa. 
Das war vor über 10 Jahren. 

Inclusion Europe hat viele Mitglieder in ganz Europa. 
Inclusion Europe ist englisch. 
Es bedeutet: Überall dabei sein in Europa.

Der Behinderten-Beauftragte unterstützt den Internationalen Tag

Der Behinderten-Beauftragte von der Bundes-Regierung
heißt Jürgen Dusel. 
Ihm ist die Leichte Sprache sehr wichtig. 

Jürgen Dusel ist fest davon überzeugt:
"Wenn jemand etwas will, dann kann er es auch.
Man braucht nur die passende Unterstützung.
Leichte Sprache ist eine wichtige Unterstützung für viele Menschen.
Deswegen brauchen wir mehr Leichte Sprache.“

Jürgen Dusel sagt:
"Demokratie braucht Inklusion.
Das heißt:
Demokratie und Inklusion gehören zusammen.
Eine gute Demokratie gibt allen die gleichen Chancen."

Inklusion bedeutet: 
Niemand wird ausgeschlossen. 
In Deutschland sollen alle Menschen
die gleichen Möglichkeiten haben. 
Alle sollen überall dabei sein können. 

Eine Demokratie ist die Ordnung in einem Staat.
Deutschland ist eine Demokratie. 
In einer Demokratie bestimmen die Menschen mit. 
Sie wählen Politiker und Politikerinnen. 
Die Politiker und Politikerinnen vertreten
die Meinung von den Menschen in Deutschland.

Mehr Informationen in Leichter Sprache

Es muss mehr Informationen in Leichter Sprache geben.
Das hat die Corona-Krise gezeigt.
Alle Menschen müssen die Informationen über Corona verstehen.
Nur dann können alle die Corona-Regeln einhalten.

Leichte Sprache ist nicht nur wichtig in der Corona-Krise.
Leichte Sprache ist wichtig für alle Themen.
Zum Beispiel: 

  • für die Arbeit,
  • für die Freizeit,
  • für den Alltag,
  • bei Nachrichten.

Leichte Sprache gibt es in vielen Ländern

Internationaler Tag bedeutet: 
Dieser Tag wird in vielen Ländern der Welt gefeiert. 
Die Leichte Sprache ist wichtig
für Menschen in allen Ländern. 
Zum Beispiel für Menschen
in England, in Finnland, in Italien oder Spanien.