Logo der Bundesregierung
 
 
Verbraucherschutz aktuell
Newsletter 21. Oktober 2020
 
Eine Kundin wählt in einem Lebensmittelgeschäft Gemüse aus und trägt eine Maske als Mund- und Nasenschutz.
 
 
Corona: Was im Alltag wichtig ist
 

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt wieder. Daher ist es besonders wichtig, im alltäglichen Leben auf die Schutzmaßnahmen zu achten. Hier finden Sie Tipps für den sicheren Alltag in Zeiten des Coronavirus.

 
→ mehr erfahren
 
 

Weitere aktuellen Themen

Mitarbeiterinnen in einem Supermarkt tragen Schutzmasken, während sie Regale auffüllen.
 
Corona-Pandemie
 
Worauf man beim Einkaufen jetzt achten sollte
 

Einkaufen mit Maß – das ist momentan besonders wichtig. Warum wird vom Hamstern abgeraten? Werden Einkaufswagen desinfiziert? Und was tut der Bund, um eine gute Logistik sicherzustellen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Einkaufen und der sicheren Versorgung mit Lebensmitteln.

Foto zeigt ein Smartphone mit Corona-Warn-App
 
Datenaustausch der Corona-Warn-Apps
 
Warnmeldungen jetzt auch im europäischen Ausland
 

Auch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen informiert die Corona-Warn-App nun über relevante Risikobegegnungen mit Nutzern anderer europäischer Warn-Apps.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zentrale von Thomas Cook in Oberursel
 
Thomas Cook-Insolvenz
 
Ausgleichszahlungen bis 15. November beantragen
 

Von der Thomas Cook-Insolvenz betroffene Pauschalreisende können seit Mai Ausgleichszahlungen des Bundes online geltend machen. Der Bund arbeitet mit Hochdruck daran, dass alle Geschädigten möglichst zügig ihr Geld zurückerhalten.

Das Bild zeigt eine junge Frau, mit ihrem Laptop auf den Knien.
 
Jugendschutzgesetz
 
Mehr Kinderschutz im Netz
 

Die Bundesregierung verbessert den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet und in den sozialen Medien. Anbieter werden künftig verpflichtet, Minderjährige vor Mobbing, sexueller Belästigung oder Kostenfallen zu bewahren. Fragen und Antworten zu den wichtigsten Änderungen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Versicherungskarten der gesetzlichen Krankenversicherung
 
Sozialversicherung
 
Beitragsbemessungsgrenzen ab 2021
 

Ab 1. Januar 2021 gelten neue Beitragsbemessungsgrenzen in der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung sowie weitere wichtige Werte. Sie werden jedes Jahr an die Einkommensentwicklung angepasst. Das Kabinett hat eine entsprechende Verordnung beschlossen.

 
 
Bundeskanzlerin Merkel
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Video-Podcast
 
"Wir sind jetzt in einer sehr ernsten Phase der Corona-Pandemie"
 
 
→ mehr erfahren
 
 
Über 20 Millionen…

…Downloads zählt die Corona-Warn-App der Bundesregierung seit Veröffentlichung im Juni. Die App hilft, Infektionsketten zu durchbrechen. Download und Nutzung der App sind freiwillig.

 
→ mehr erfahren
 
 

Neue Broschüren

 
 
forscher: Magazin für neugierige Kinder und Jugendliche: "Was essen wir in Zukunft?"
 
 
 
Lokale Hilfsnetzwerke für Menschen mit Demenz
 
 
 
Starke-Familien-Checkheft: Familienleistungen auf einen Blick
 
 
 

Service und Fakten

 
 
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie – Nutzen Sie die Chance zur Online-Beteiligung
 
 
 
Erkältungsbeschwerden: Telefonische Krankschreibung wieder möglich
 
 
 
Orientierungshilfen bei Online-Gesundheitsinformationen
 
 
 
So können Sie Energie sparen
 
 
 
Hilfe bei Schulden
 
 
 
Die Cyberfibel für digitales Grundwissen
 
 
 
Kindersoftwarepreis TOMMI: Herausragende digitale Spiele für Kinder
 
 
 
Neue Plattform hilft bei der App-Auswahl
 
 
 
Informationen zu Bisphenol A in verbrauchernahen Produkten
 
 
 
Wohin mit dem Elektroschrott?
 
 
 
Kampagnenmotiv Echt kuh-l "Obst und Gemüse: Bunte Schatzkiste der Natur"
 
 
"Echt kuh-l!": Obst und Gemüse – Bunte Schatzkiste der Natur
 

Der bundesweite Schulwettbewerb "Echt kuh-l!" des Bundeslandwirtschafts-ministeriums startet in die neue Runde. Im Internationalen Jahr für Obst und Gemüse dreht sich auch bei "Echt kuh-l!" alles um die bunten Vitamin-Lieferanten. "Echt kuh-l" richtet sich an Kinder und Jugendliche der 3. bis 10. Klasse aller Schulformen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 13. April 2021.

 
→ mehr erfahren
 
 
Europäischer Aktionsmonat zur Cyber-Sicherheit: Was sind Deep Fakes?
 
→ mehr erfahren
 
Folgen Sie uns        
 
Impressum
 
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstr. 84
10117 Berlin
  internetpost@bundesregierung.de
www.bundesregierung.de
 
Bildnachweise:
Kundin in Rosenheimer Lebensmittelgeschäft (picture alliance/dpa/ Tobias Hase)
Mitarbeiterinnen in einem Supermarkt füllen Regale auf: Die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln in Deutschland ist gesichert. (picture alliance/dpa)
Die Corona-Warn-App informiert auch im Ausland über Risikobegegnungen - angeschlossen sind bisher die Apps aus Italien und Irland, weitere Länder folgen.  (picture alliance/dpa/Stefan Jaitner)
Die Bundesregierung ersetzt betroffenen Reisenden nach der Thomas Cook-Insolvenz Schäden. (imago images/Jan Eifert)
Digitaler Alltag: Viele Jugendliche nutzen jeden Tag für mehrere Stunden das Internet und Soziale Medien. Der Jugendschutz muss deshalb angepasst werden. (Getty Images)
Die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung ändert sich. (picture-alliance/dpa)
Videopodcast der Kanzlerin. (Bundesregierung)
Kampagnenmotiv Echt kuh-l (Echt kuh-l! m&p: public relations GmbH)
 
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie bitte nicht die Antwort- Funktion auf diese E-Mail, sondern das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.
 
Abonnement ändern oder abbestellen