Logo der Bundesregierung
 
 
Bundesregierung aktuell
Newsletter 4. August 2023
 
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wird „Made in Germany“ auch in Zukunft ein Erfolgsmodell bleiben? Diese Frage beschäftigt gegenwärtig viele in Deutschland. Damit es so bleibt, hat die Bundesregierung zahlreiche konkrete Maßnahmen eingeleitet. Die deutsche Industrie hat gezeigt, dass sie Klimaschutzlösungen für den weltweiten Einsatz entwickeln und dabei die eigenen Treibhausgas-Emissionen reduzieren kann. Für Bundeskanzler Scholz steht fest: Die große industrielle Transformation, die große industrielle Modernisierung Deutschlands werde gelingen. „Ich glaube, dass wir sogar einen großen zusätzlichen Wachstumsschub bekommen können“, so Scholz auf seiner Sommer-PK.

Am 1. August startete das neue Ausbildungsjahr. Für viele Jugendliche beginnt damit eine neue Lebensphase, denn die Auszubildenden von heute sind die Macher von morgen. Um mehr Jugendliche für eine Ausbildung zu begeistern, hat die Bundesregierung die Mindestvergütung erhöht. Den Arbeitsmarktzahlen zufolge sind von insgesamt 508.900 Ausbildungsstellen leider noch 227.700 unbesetzt. Trotz vieler internationaler Herausforderungen und schwankenden Zahlen in den Sommermonaten gilt weiter: Der deutsche Arbeitsmarkt ist robust.

 
 
Themen der Woche
 
 
Mitarbeiterinnen des Chipkonzerns Infineon arbeiten im Reinraum der Chipfabrik.
 
Wirtschaftsstandort Deutschland
 
Fit für die Zukunft

Deutschland ist ein erfolgreiches Industrieland. Die Bundesregierung arbeitet intensiv daran, dass das so bleibt. Der Weg zur Klimaneutralität ist eine große Gemeinschaftsaufgabe. Mit diesem Wandel ergibt sich die Chance, dass unser Land auch in Zukunft ein Erfolgsmodell bleibt. Wie das gelingen kann? Ein Überblick.

 
→ mehr erfahren
 
 
Verfolgen Sie die Umsetzung wichtiger Maßnahmen der Bundesregierung
 
 
Regierungsmonitor
 
→ mehr erfahren
 
 
Arbeitslosenzahl im Juli 2023: 2,62 Millionen, minus 4.000 im Vergleich zu Juni 2023, plus 147.000 im Vergleich zum Vorjahresmonat
 
Arbeitsmarkt im Juli
 
Trotz herausforderndem Umfeld: Arbeitsmarkt bleibt stabil

Die Beschäftigung in Deutschland nimmt zu: Die Zahl der Erwerbstätigen ist im Juli im Vergleich zum vergangenen Jahr gestiegen. Allerdings stieg auch die Arbeitslosenquote und beträgt nun 5,7 Prozent. Hier die neuesten Zahlen von der Bundesagentur für Arbeit.

 
→ mehr erfahren
 
 
Auszubildende in Metallberufen hier bei der Grundausbildung, Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie.
 
Neues Ausbildungsjahr gestartet
 
Auszubildende sind Fachkräfte von morgen

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres 2023 erhalten Auszubildende im ersten Lehrjahr eine höhere Mindestvergütung. Ziel der Bundesregierung ist es, die Qualität und Attraktivität der beruflichen Bildung weiter zu stärken – und so mehr junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern.

 
→ mehr erfahren
 
 
Europäisches Jahr der Kompetenzen
 
Ein Jahr im Zeichen von Lernangeboten

Sie möchten Ihre beruflichen Fähigkeiten erweitern? Das Europäische Jahr der Kompetenzen bietet Ihnen viele Möglichkeiten dazu. Es ist ein europaweites Aktionsjahr, um Arbeitskräfte vor allem hinsichtlich des grünen und digitalen Wandels zu schulen.

 
→ mehr erfahren
 
 
Zitat des Kanzlers
 
Deutsche Elf überraschend ausgeschieden

Nach dem Aus der deutschen Fußballfrauen im Spiel gegen Südkorea, sagte Bundeskanzler Scholz: „Die nächste Chance wird kommen. Danke für Euren Einsatz.“

 
→ mehr erfahren
 
 
Erntehelfer bei der Weinlese
 
Vermittlung von Senioren-Jobs
 
Rentner-Job gesucht!

Um die Rente aufzubessern oder aus Spaß an einer Beschäftigung: Immer mehr Menschen im Ruhestand wollen arbeiten. Doch wie den passenden Job finden? Neben privaten Vermittlungsstellen gibt es auch kommunale Angebote. Das Netzwerk „Beruf: Rente - Seniorenjobs in Mainz-Bingen“ ist eine davon.

 
→ mehr erfahren
 
 
Zahl der Woche
 
Mit 18,15 Milliarden Euro

fördert das Bundesbauministerium den sozialen Wohnungsbau bis zum Jahr 2027.

 
→ mehr erfahren
 
 

Termine:

 
 
Besuch des Unternehmens SEALABLE Solutions GmbH in Waltershausen bei Erfurt. Bei einem Rundgang wird sich der Bundeskanzler über Produktionsabläufe informieren und anschließend die Gelegenheit wahrnehmen, mit Mitarbeitenden des Unternehmens zu sprechen.
 
 
 
Am Abend ist Bundeskanzler Scholz beim KanzlerGESPRÄCH in Erfurt. Es ist die neunte Station dieser Reihe. Auf seiner Reise durch alle Bundesländer möchte der Kanzler erfahren, was die Bürgerinnen und Bürger in ihrem Alltag bewegt und welche Anliegen und Erwartungen sie an die Politik haben.
 
 
 
Bundesbauministerin Geywitz ist beim Studierendenwerk Münster und nimmt teil an einer Diskussionsrunde zum Thema "Gutes Wohnen - Anforderungen an eine zukunftsgerechte Wohnungspolitik".
 
 
 
Der Bundeskanzler besucht das Statistische Bundesamt in Wiesbaden und wird sich über Arbeitsweise und Schwerpunkte des Amtes informieren.
 
 
 
In Olsberg beantwortet Bundesbauministerin Geywitz Fragen der Teilnehmer einer Diskussionsveranstaltung "Wohnen und Bauen auf dem Land - Perspektiven und Herausforderungen".
 
 
 

Gut zu wissen:

 
 
Schiffsbrand in der Nordsee – Fragen und Antworten
 
 
 
Was erlaubt ist und was nicht – Verkehrsmythen auf dem Prüfstand
 
 
 
Auf dem Weg zu einer fairen internationalen Besteuerung
 
 
 
Jugendliche auf dem Weg ins Berufsleben
 
 
 
Bundesbildungsministerium stellt bis 2027 rund 120 Millionen Euro für überbetriebliche Ausbildung bereit
 
 
 
Zahl der geplanten Wohnheimplätze für Auszubildende und Studierende mehr als verdoppelt
 
 
 
Kulturstaatsministerin fördert Qualitätsjournalismus mit rund einer Million Euro
 
 
 
Bewerbungsstart für KULTURLICHTER – Deutscher Preis für kulturelle Bildung 2023/24
 
 
 
Newsletter Verbraucherschutz aktuell
 
→ mehr erfahren
 
Folgen Sie uns        
 
Impressum
 
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstr. 84
10117 Berlin
  internetpost@bundesregierung.de
www.bundesregierung.de
 
Bildnachweise:
Wirtschaftsstandort Deutschland (picture alliance/dpa/Robert Michael)
Regierungsmonitor (Bundesregierung)
Arbeitsmarkt (Bundesregierung)
Ausbildungsjahr (mauritius images / Rupert Oberhäuser)
Senioren (IMAGO/Rainer Unkel)
 
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie bitte nicht die Antwort-Funktion auf diese E-Mail, sondern das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.
 
Abonnement ändern oder abbestellen