Logo der Bundesregierung

Fakten zur Regierungspolitik

Berlin, 10. Januar 2017
Logo Fakten der Regierungspolitik

Fakten zur Nachhaltigkeit

Neue Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie, Broschüre Neue Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Sie ist die umfassendste Weiterentwicklung der Strategie seit ihrer Entstehung 2002 und steht im Zeichen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) für nachhaltige Entwicklung.

Die neue Strategie konkretisiert alle 17 globalen UN-Ziele für Deutschland und benennt die Maßnahmen der Bundesregierung, mit denen sie diese deutschen Ziele bis zum Jahr 2030 in allen Bereichen nachhaltiger Entwicklung erreichen will: Armut bekämpfen, Ernährung sichern und Gesundheit zu fördern sind dabei ebenso wichtig wie Bildung, Geschlechtergleichheit und Rechtsstaatlichkeit oder Klima-, Artenschutz, nachhaltiger Konsum und wirtschaftliche Entwicklung – denn nachhaltige Entwicklung ist mehr als Umweltschutz.

Ehrgeizige Strategie: Mehr Ziele, mehr Messgrößen

Der hohe Anspruch der Strategie zeigt sich schon in der deutlichen Zunahme der Ziele und Messgrößen: 13 zusätzliche Themenbereiche und 30 Indikatoren wurden neu aufgenommen. Neu ist beispielsweise das Ziel für nachhaltigen Konsum und nachhaltige Produktion, das anhand von drei Messgrößen überprüft werden soll: Mit dem Marktanteil von Produkten mit staatlichem Umweltzeichen, dem CO2-Verbrauch und der Anzahl von Unternehmen am Umweltmanagementsystem EMAS (Eco-Management and Audit Scheme). Auch das Thema Verteilungsgerechtigkeit ist erstmals festgeschrieben und führt mit einem Indikator auf Basis des Gini-Koeffizienten einen anerkannten Maßstab ein. Außerdem wird gute Regierungsführung zukünftig an Transparency's Corruption Perception Index festgemacht. Die zahlreichen Neuerungen machen die Strategie zu einer lohnenden Lektüre.

Zusammenarbeit entscheidend

Zusätzlich stärkt die Strategie sowohl die Zusammenarbeit innerhalb der Bundesregierung für eine nachhaltige Politik als auch die Kooperation mit den wichtigen Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Erarbeitet haben die neue Nachhaltigkeitsstrategie alle Bundesministerien gemeinsam im Rahmen des Staatssekretärsausschusses für nachhaltige Entwicklung unter Leitung des Chefs des Bundeskanzleramtes, Peter Altmaier. Zahlreiche Stellungnahmen von Bürgerinnen und Bürgern, Verbänden und Institutionen aus einer knapp einjährigen Dialogphase sind in die Strategie eingeflossen.

Überblick über die UN-Nachhaltigkeitsziele

Ziele für eine nachhaltige Entwicklung weltweit

Mit gutem Beispiel voran - Monitoringbericht zum Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit des Bundes

Nachhaltigkeit im Verwaltungshandeln


Impressum

Presse- und Informationsamt der
Bundesregierung

Dorotheenstr. 84
10117 Berlin

Kontakt

E-Mail:

internetpost@bpa.bund.de

Internet:

www.bundesregierung.de
Flucht und Asyl
www.deutschland-kann-das.de

Bildnachweise

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie: Bundesregierung/Stutterheim

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie bitte nicht die Antwort-Funktion auf diese E-Mail, sondern das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.

Falls Sie Änderungen Ihres Abonnement-Services wünschen:

Zur Abonnement-Startseite

Falls Sie Ihren Newsletter abbstellen möchten:

Zur Abmeldung

Falls Sie Ihren Newsletter bearbeiten möchten:

Zur Änderungsseite